GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Videos auf CD brennen
 


Autor Mitteilung
Dirk
registriert

Beiträge: 1


Gesendet: 09:43 - 17.04.2004

Versuche meine alten selstgefilmten Videos von VHS Cassette in den rechner zu bekommen und diese dann auf CD zu brennen...allerdings habe ich dann eine schlechte Qualität. War schon in diversen Läden,aber jeder sagt mir was anderes.Ich schließe meine Camera an meine TV Karte an und nehme über VideoComposite auf. Wenn ich das ganze auf eine Test CD brenne und mir im DVD Player anschaue ist das aber sehr Pixel Lastig. Nun hat man mir gesagt einen Converter für 250€ dazwischen zu setzen,ander meinten eine digitale TV karte nehmen da diese höhere Pixelauflösungen hat...was nun? will auch nicht unsummen an Geld ausgeben um irgendwann man das richtige zu kaufen. Hat jemand Erfahrungen damit?
Danke
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 10:54 - 17.04.2004

Hi Dirk,

Die Qualität via Composite ist nicht sehr gut. Die beste Qualität hast du über S-Video. Beim Composit Signal werden Farb und Helligkeitsinformationen über eine Leitung geschickt.http://computer-greenhorn.de/video.htm
Ein S-Video Signal ist besonders bei selbst gefilmten Videos interessant !!
250 Euro ist natürlich heftig. Eine S-Video - fähige TV Karte gibts schon günstiger. Nicht zu verkennen sind auch softwaremäßige Hilfen, wie Virtual Dub. Mit speziellen Filtern (Deflicker) werden entsprechende Fehler (Pixel, helligkeit, Schatten) grafisch angepasst und verbessert.
Lies dir mal die Seite durch

Seiten mit Postings: 1

- Videos auf CD brennen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Videos auf CD brennen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004294 | S: 1_2