GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Registrieren · Admin-Area · FAQ · Memberliste · Einstellungen · Suche · AGB/Impressum · Login ·

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Ratschläge betreffs Monitor-Neukauf erwünscht
 


Autor Mitteilung


Gesendet: 21:46 - 15.11.2016 | :: Edit | :: Move | :: Delete | :: Close | :: Re-Open

Habe vor, mir einen neuen Monitor (vielleicht auch gleich einen neuen PC) zu kaufen und würde mich über diesbezüglich gute Ratschläge freuen.
Meine Wunschvorstellungen:
- preislich ggf. bis gehobene Mittelklasse
- Bildschirmgröße, etwa 27 Zoll
- da relativ häufig genutzt (im Wesentlichen: Videos anschauen/anhören, lesen), sollte er möglichst augenschonend sein
- kein allzu großer "Stromfresser"
- naturgetreue Farbwiedergabe
- besondere Anforderungen hinsichtlich der Verwendung für PC-Spiele können außer Acht bleiben (mache ich nicht)
- ist eine gekrümmte Bildfläche (wie bei Monitoren neuerer Produktion) empfehlenswert ?
Gerne auch Hinweise auf weitere, mir nicht bekannte Fakten
Besondere Eile ist beim vorgesehenen Kauf nicht geboten. wäre schon froh, wenn sich überhaupt jemand angesprochen fühlen würde.
Es grüßt euch freundlichst
Josch




_______________________________________



Gesendet: 22:45 - 15.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Ich denke da kann ich mitreden.

Niedriger Stromverbrauch, da geht kaum etwas an einem LED-Display vorbei.
Preislich ist zur Zeit ein LED-TV mit HDMI-Anschluss deutlich günstiger als ein LED-Monitor.
Gebogener Bildschirm macht erst Sinn, wenn das Ganze so breit wird, dass wenn man in der Mitte gerade drauf schaut, der Blickwinkel an den Seiten schon zu verzerrter Darstellung führt, das ist bei 27" sinnfrei.
Dann wäre da noch die Auswahl der Auflösung, die sollte schon bei FullHD also 1920x1080 sein.
Und zum Schluss noch die Helligkeit, die sollte schon 300cd/m² haben.

Interessanterweise sind die 32" TVs günstiger als kleinere Modelle, ergo würde ich zu einem 32" raten.
Vielleicht nicht gleich den Billigsten, aber z.B. sowas:
http://geizhals.de/telefunken-a32f435a-a1459370.html

Wenns dann ein ganzer PC werden soll, ist die Frage vom Monitor sowieso unabhängig davon, kannst du bei Bedarf gerne nochmal fragen.

_______________________________________

Aufgrund der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise, wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.
Gesendet: 18:01 - 16.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Zum Thema "naturgetreue Farbwiedergabe": da muss man, wenn man keinen Fernseher holt sondern einen Monitor, einen IPS oder (M/P)VA- Monitor wählen. Diese decken oft das RGB-Spektrum nahezu komplett ab. Mein persönlicher Favorit ist momentan Fujitsu P-Line P24W-7 LED, 24"

In 27" gibt es ihn auch. Hier 5 Modelle von Full HD bis UHD:
http://geizhals.de/?cat=monlcd19wide&xf=950_Fujitsu%7E99_27

MfG everstream

_______________________________________

CPU: AMD Ryzen 5 1600X 3,6-4,0 GHz | RAM: 16GB Corsair Vengeance DDR3-2666
Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 1070 Mini, 8GB GDDR5
SSD: Crucial MX300 525 GB | Festplatte: Hitachi Deskstar 7K3000, 2 TB;
Netzteil: Cooler Master V550
Betriebssystem: Windows 10 Home
Gesendet: 19:54 - 16.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Hui everstream, da hast du was ausgegraben, wo ich schon gedacht habe, sowas gibt es gar nicht mehr.
16:10 Format, Auflösung 1920x1200, ich liebe es geradezu.
Leider nur in 24"
48" oder 55" wäre mir lieber, aber da hat es 16:10 vermutlich nie gegeben.

_______________________________________

Aufgrund der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise, wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.
Gesendet: 06:19 - 17.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Hehe Je nach Geldbeutel gibt es 16:10-er Format sogar in 30". Das war es dann aber auch:

LCD-Monitore mit Diagonale ab 30", Format: 16:10

Ich nutze seit ein paar Jahren einen LG W2220P. Schont zwar den Geldbeutel, was die nötige Grafikkartenpower für Spiele angeht, da die Auflösung noch 1680x1050 ist. Aber so langsam werden auch mir die 22" zu klein, deswegen werde ich zum Silvester auf den o.g. 24"-er umsteigen.

MfG everstream

_______________________________________

CPU: AMD Ryzen 5 1600X 3,6-4,0 GHz | RAM: 16GB Corsair Vengeance DDR3-2666
Grafikkarte: Zotac GeForce GTX 1070 Mini, 8GB GDDR5
SSD: Crucial MX300 525 GB | Festplatte: Hitachi Deskstar 7K3000, 2 TB;
Netzteil: Cooler Master V550
Betriebssystem: Windows 10 Home
Gesendet: 11:29 - 21.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Ich danke euch vielmals für die interessanten Antworten. Vielleicht kommen auch noch welche hinzu ? Wie allgemein zutreffend: Vor der Wahl ist es wichtig, sich möglichst vielseitig zu informieren. Nur so kommt man der besten Entscheidung am nächsten - und es eilt mit dem Kauf ja nicht.
Viele Grüße.
Josch

_______________________________________



Gesendet: 11:43 - 21.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Zitat:
Vielleicht kommen auch noch welche hinzu
Josch, das sind die Antworten unserer Profis und denen kannst Du vertrauen.

_______________________________________

Die Fehler der Begeisterten sind liebenswerter als die Abgeklärtheit der Weisen.
Anatole France (1844-1924)
Gesendet: 12:42 - 21.11.2016 | :: Edit | ::Delete

Liebe Nubira,
auch das ist eine sehr nützliche Information und wichtig zu wissen.
Vielen Dank, verbunden mit herzlichen Grüßen.
Otto

_______________________________________



Seiten mit Postings: 1

- Ratschläge betreffs Monitor-Neukauf erwünscht -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Ratschläge betreffs Monitor-Neukauf erwünscht
 

:: Hinweis
Sie sind nicht eingeloggt. Ihre Postings werden als Anonymous veröffentlicht.
:: Deine Antwort
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  Insert URL  Email Link  Quote   
Der Forenbetreiber läßt keine anonymen Postings zu. Bitte registrieren Sie sich, um aktiv an den Diskussionen teilzunehmen.

Ratschläge betreffs Monitor-Neukauf erwünscht

naanoo logo
Version 3.0.1 | Load: 0.002555 | Server: 1_2