GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2 3

zum Seitenende

 Forum Index —› Software, Internet —› Datensicherung
 


Autor Mitteilung
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


Gesendet: 15:40 - 30.09.2016

Mein Pc will nicht mehr richtig, hab aber außer Bilder nichts zu retten.
Da genügt ein Stick, wie ging das noch?
Auf Stick importieren oder exportieren?

Bitte langsam und deutlich sprechen in einfachen Worten[Link zum eingefügten Bild]
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 16:54 - 30.09.2016

Einfach auf den Stick kopieren.
Import/Export gibt es, wenn du Daten aus einem bestimmten Programm heraus verarbeiten willst. Bilder liegen in der Regel separat als einzelne Dateien in den Verzeichnissen.
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 17:07 - 30.09.2016

Xandros das wird schon wieder kompliziert.

Ich hab einen Ordner mit Bildern und kopieren, keine Ahnung wie
Hab das immer mit exportieren und importieren von einen Pc auf einen anderen gemacht per Stick.
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 17:23 - 30.09.2016

Also ehrlich gesagt ist importieren und exportieren deutlich komplexer als im Windows Explorer das entsprechende Verzeichnis mit der rechten Maustaste anzuklicken, aus dem Kontextmenü "Kopieren" zu wählen, dann auf den USB-Stick zu wechseln und dort rechte Maustaste - Einfügen.....

gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 17:35 - 30.09.2016

Also, den ganzen Ordner kopieren und
Zitat:
dann auf den USB-Stick zu wechseln

und den find ich?

Muss ihn erst morgen kaufen, dann versuch ichs, klingt aber einfach
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 17:42 - 30.09.2016

Dann kann ich die Ordner nacheinander einfügen ohne das die vorher überschrieben werden?

Xandros, ich stell mich nicht dumm, ich bin so was das Internet anbelangt
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 20:06 - 30.09.2016

gili, wenn Du Dir morgen einen USB-Stick holst, kaufe Dir einen mit USB 3, denn ein neuer Laptop hat auch einen USB 3-Anschluss und da geht die Datenübertragung und -Sicherung wirklich ganz schnell. (Natürlich muss auch Dein alter Laptop USB 3 haben, sonst musst Du für die erste Sicherung vom alten auf den neuen PC einen USB 2-Stick verwenden.)

Da Deine Ordner ja unterschiedliche Namen haben, kannst Du sie alle nacheinander auf den Stick kopieren und dort hast Du dann dieselben Ordner wie auf dem PC.

Da kannst Du ganz einfach den Ordner vom PC auf den Stick kopieren, indem Du beim PC mit der rechten Maustaste auf den geschlossenen Ordner klickst und einfach "Senden an" wählst und dann das USB-Laufwerk auswählst (das wird meist ganz unten angezeigt).

Wenn Du den USB-Stick beim neuen PC ansteckst, wird er sofort angezeigt und bei "Dieser PC" kannst Du sehen, welchen Laufwerk-Namen der Stick auf dem PC hat.
Da machst Du dann einen Doppelklick auf das Laufwerk und schon werden Dir alle Ordner angezeigt, die Du dort gespeichert hast.

Um die Ordner dann auf den neuen PC zu bekommen:
Wieder Klick mit der rechten Maustaste auf den geschlossenen Ordner und dann wählst Du "kopieren".
Dann gehst Du auf eine freie Stelle auf dem Desktop und machst wieder einen Klick mit der rechten Maustaste und wählst "einfügen" - und schon ist der Ordner da.

Es sind zwar bei "Dieser PC" schon einige Ordner vorgegeben

[Link zum eingefügten Bild]

aber die musst Du nicht benutzen und für Dich ist es am einfachsten, wenn Du alles direkt auf dem Desktop hast!
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 06:41 - 01.10.2016

Danke Nubira

So erklärt versteh das sogar ich wo ich doch selbst unter einer tief gelegten Messlatte des Verstandes bequem drunter durchlaufen kann.

Ich hab dir Bilder von meinen Anschlüssen geschickt, weiß nicht ob USB 3 dabei ist.

Meine Bilder bestehen ja nur aus Anis, blöden Sprüchen und Gifs, hab sie jetzt unter Dokumente verteilt, werde ich wieder da statt auf dem Desktop lagern, tu ich mir leichter beim Hochladen.

Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 07:59 - 01.10.2016

USB 3.0 ist in der Regel BLAU. USB-Anschlüsse, die nicht blau sind, sind älter, sprich USB 2.0

Bei USB-Sticks verwende ich nur USB 2.0. Bei externen Festplatten hingegen 3.0, da hier mehr Datenmengen bewegt werden.

Zitat:
und für Dich ist es am einfachsten, wenn Du alles direkt auf dem Desktop hast!

Auch wenn es einfach ist, sollte man auf dem Desktop keine eigenen Dateien ablegen. Der Inhalt vom Desktop wird bei jedem Windows-Start gelesen. Je mehr dort liegt, umso langsamer wird der Windows-Start.

Auf dem Desktop kann man sich eine Verknüpfung auf das Verzeichnis anlegen, in dem die eigenen Dateien tatsächlich gespeichert sind.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 08:15 - 01.10.2016

Bei Deinen Anschlüssen ist kein USB 3 dabei. Du kannst ihn ganz leicht daran erkennen, dass er innen blau ist

[Link zum eingefügten Bild]

Aber Du solltest trotzdem einen USB 3 Stick holen, denn erstens ist er kaum teurer als einer mit USB 2 und außerdem ist USB 3.0 komplett abwärtskompatibel zu USB 2.0.
Das heißt, ein USB 3.0-Stick funktioniert auch an einem USB-2.0-Port. An einem 2.0-Port werden die Daten auch mit einem USB 3.0-Stick nicht schneller übertragen.

Also kannst Du den Stick am alten PC anschließen (dort funktioniert er wie USB 2) und am neuen PC zeigt er dann, was er kann!
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 08:17 - 01.10.2016

Da war unser Xandros mal wieder schnellen - aber doppelt hält besser

Seiten mit Postings: 1 2 3

- Datensicherung -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Software, Internet —› Datensicherung
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.011132 | S: 1_2