GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Registrieren · Admin-Area · FAQ · Memberliste · Einstellungen · Suche · AGB/Impressum · Login ·

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Kaufberatung —› Mein neues Notebook ist super.
 


Autor Mitteilung


Gesendet: 14:08 - 11.07.2016 | :: Edit | :: Move | :: Delete | :: Close | :: Re-Open

Ich mag Notebooks ja sonst überhaupt nicht, aber für den Urlaub brauche ich dann doch eins.
Das Alte hatte mittlerweile 12 Jahre auf dem Buckel und war wirklich nicht mehr zu gebrauchen, also musste was Neues her.

Nach viel hin und her, zwischen billig und teuer und vor allem weil meine Frau immer noch den Traum hat ein Notebook auch daheim zu nutzen, so dass sie keinen PC mehr braucht, habe ich ein Gerät entdeckt, was kaum noch Wünsche offen lässt.

https://www.cyberport.de/xmg-a706-snx-aktion-notebook-i7-6700hq-8gb-256gb-ssd-gtx960m-ohne-windows-plus-game-1C10-2ZY_10892.html

Es hat "nur" eine 250GB SSD, keine "normale" Festplatte, aber 250GB reichen mir locker und auf die Art ist das Gerät sehr sparsam im Stromverbrauch.
Für alle Fälle habe ich gestern trotzdem noch eine externe 1TB Platte dazu gekauft.

17" Display war Bedingung, damit man wenigstens ein bisschen was sieht.
Betriebssystem ist keins drauf, aber ich hatte noch eine Win7-Lizenz, die man ja (noch) kostenlos auf Win10 updaten kann.

Klar ist das kein Billig-Gerät, aber ich denke im Preis-/Leistungsverhältnis habe ich eine gute Wahl getroffen.
Ich war gerade erst 10 Tage in D und es hat sich schon bewährt.

_______________________________________

Aufgrund der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise, wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.
Gesendet: 20:13 - 11.07.2016 | :: Edit | ::Delete

Oh... ein Schenker! (Auf der Basis des N170RD von Clevo.)
Nix billig, dafür aber qualitativ sehr hochwertig.

Zitat:
aber ich hatte noch eine Win7-Lizenz, die man ja (noch) kostenlos auf Win10 updaten kann.

Wenn es sich denn installieren lässt.... und dann sollte das Upgrade auf W10 auf jeden Fall gemacht werden.
Die CPU wird von W7 maximal noch bis 2017 unterstützt. Danach wird jeglicher Support seitens Windows (Updates und Patches) eingestellt....
Bei den älteren CPU-Generationen gibt es den Support für W7 weiterhin bis 2020.
(Was sich Intel und Microsoft dabei gedacht haben? Sehr wahrscheinlich nach dem Motto: Neuer Rechner = Neues Betriebssystem.)
Gesendet: 00:18 - 12.07.2016 | :: Edit | ::Delete

Das Update auf Win10 muss neuerdings nicht mal mehr ein Update sein, man kann einfach Win10 auf die leere Platte installieren und sie mit dem Win7 Schlüssel aktivieren.
Zumindest ging das bei meiner Lizenz ohne Probleme.

Auch die Hardware-Erkennung war unter Win10 absolut vollständig, selbst der Fingerprint-Scanner funktioniert, ohne dass ich einen zusätzlichen Treiber installieren musste.

Deswegen mag ich Win10 aber trotzdem immer noch nicht.
Auf meinem Desktop-PC bleibt Win7 drauf, denn da ist eine alte i7-3770K drin und die kann ich mit Win7 noch 4 Jahre nutzen, vorausgesetzt der Rechner lebt noch so lange.

Was aber gleich eine dumme Zusatzfrage aufwirft:
Mal vorausgesetzt, dass ich irgendwann doch einen neuen Desktop-PC kaufen werde und nachdem das Update auf Win10 NOCH kostenlos ist, kann ich mir irgendwie dieses kostenlose Update mit meinem Win7-Schlüssel schon mal sichern, so dass ich dann auf dem neuen PC Win10 nicht extra kaufen muss?
Oder ist dieses kostenlose Update hardware gebunden, so dass ich es dann auf dem neuen PC gar nicht aktivieren kann?

_______________________________________

Aufgrund der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise, wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.
Gesendet: 08:25 - 12.07.2016 | :: Edit | ::Delete

Zitat:
Oder ist dieses kostenlose Update hardware gebunden

So schauts aus. Der neu generierte Key für W10 ist an die Hardware gekoppelt.
Wie das z.B. aussieht, wenn wegen Defekten z.B. das Mainboard (und damit ein grosser Teil der Komponenten) gewechselt wird....
Hatte ich noch nicht! Kann sein, dass man dann die telefonische Aktivierung durchführen muss....
Gesendet: 17:51 - 12.07.2016 | :: Edit | ::Delete

M$ halt, hatten wir doch alles schon.
Da gibt es sogar einen höchstrichterlichen Spruch dazu, dass Hardware in D nicht an Software gebunden werden darf, aber M$ glaubt wohl, wenn die Software kostenlos ist dürfen sie dann doch wieder anbinden.

Es müsste sich halt wieder ein Deutscher finden, der das jetzt auch wieder einklagt.

_______________________________________

Aufgrund der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise, wurde zur Energieeinsparung das Licht am Ende des Tunnels abgeschaltet.

Seiten mit Postings: 1

- Mein neues Notebook ist super. -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Kaufberatung —› Mein neues Notebook ist super.
 

:: Hinweis
Sie sind nicht eingeloggt. Ihre Postings werden als Anonymous veröffentlicht.
:: Deine Antwort
Bold Style  Italic Style  Underlined Style  Image Link  Insert URL  Email Link  Quote   
Der Forenbetreiber läßt keine anonymen Postings zu. Bitte registrieren Sie sich, um aktiv an den Diskussionen teilzunehmen.

Mein neues Notebook ist super.

naanoo logo
Version 3.0.1 | Load: 0.004177 | Server: 1_2