GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Falscher Boot-Bildschirm
 


Autor Mitteilung
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


Gesendet: 15:46 - 28.02.2016

Bisher hatte ich an meinem PC immer 2 Monitore an den internen Grafikchip der I7 CPU angeschlossen, einen über DVI, einer über HDMI.
Zusätzlich hatte ich eine windige alte PCI Grafikkarte mit VGA Ausgang, an der mit einem VGA-Scart Adapter und einem langen Kabel der Fernseher im Schlafzimmer dran hing.

Jetzt habe ich einen neuen Monitor gekauft, 4K Auflösung mit 48", und natürlich habe ich dafür eine bessere Grafikkarte gebraucht.
Es ist eine GForce GTX960 geworden, wo jetzt der Monitor am HDMI2.0 hängt.
Nachdem diese Grafikkarte keinen VGA Ausgang hat, versuche ich jetzt den VGA Anschluss vom internen Grafikchip der I7 CPU für den Fernseher zu verwenden.

Das funktioniert im Prinzip auch, hat nur einen kleinen Haken.
Stelle ich im BIOS die Prioritäten bei der Initialisierung der Grafikkarte auf den I7 Chip, bekomme ich beim booten kein Bild auf dem Monitor, erst wenn Windows und der GForce Treiber geladen ist, zeigt der Monitor ein Bild, sprich will ich im BIOS irgendwas umstellen sehe ich nichts, weil der Fernseher ein Stockwerk weiter oben im Haus steht.
Stelle ich im BIOS die Prioritäten auf PCI-E, dann habe ich beim Booten ein Bild, auch Windows erkennt den Monitor perfekt, aber dann läd Windows den Treiber für die I7 Grafik nicht, sprich er erkennt überhaupt nicht, dass da noch ein Fernseher angeschlossen ist.

Die einzige Möglichkeit die ich habe, immer wenn ich mal den Fernseher im BIOS aktiviert habe indem ich die Priorität auf den I7 Chips gelegt habe, wie ich danach das BIOS wieder auf den Monitor bekomme ist den PC aufzumachen und das BIOS zu resetten.
Das nervt natürlich ganz mächtig, darum die Frage:
Gibt es nicht irgendeine Möglichkeit PCI-E als erste Priorität einzustellen und trotzdem den I7 Grafikchip als Zweit-Grafikkarte zu nutzen?
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 17:11 - 28.02.2016

Zitat:
Es ist eine GForce GTX960 geworden

Nö.... das ist ein Bauteil der Grafikkarte, sagt aber über die Karte selbst so gut wie nichts.
Interessanter ist Hersteller und Modellbezeichnung der Karte (nicht des Chips).

Karten mit einem GM206-Chip sind in der Regel in der Lage drei Monitore anzusteuern.
Von einem evtl. noch vorhandenen DVI-Anschluss kannst du dir durchaus die analogen Daten für den VGA-Scart-Adapter abgreifen. Dann kann der i7 auch als Unterstützung seine integrierte Grafikkarte für die Vorberechnungen bereitstellen.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 18:27 - 28.02.2016

Na, wenns sein muss, dann sage ich noch "Inno3D GTX960 Compact 4GB" dazu, aber eigentlich wollte ich gar nicht wissen, ob und wie ich an die Karte einen VGA-Monitor anschliessen kann, vielmehr interessiert mich, wie ich den i7 Chip aktivieren kann und trotzdem beim Booten das Bild auf der GForce Karte zu sehen bekomme.
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 16:31 - 01.03.2016

Um welchen I7 handelt es sich genau auf welchem Mainboard?

Intel hat leider innerhalb der i7-Serien Modelle mit und ohne integrierter Grafik auf den Markt gebracht. Je nach Prozessor kann die Grafik dann durchaus auch Bestandteil des Mainboards sein.
Und in dem Fall wäre es zumindest nachvollziehbar, warum die IGP abgeschaltet wird, wenn im BIOS die erste Ausgabeschnittstelle auf die dedizierte PCI-(E)Grafikkarte eingestellt wird.

Bei CPU-Modellen mit integrierter Grafik wird diese bei Verwendung einer dedizierten Grafikkarte in der Regel als Unterstützung für Vorberechnungen verwendet, aber nicht abgeschaltet. Und in der Situation wird darüber dann auch keine eigenständige Ausgabe auf die Mainboardschnittstelle geleitet....

Die Frage ist also, wie bekommst du die Ausgabe auf der Mainboardschnittstelle hin, wenn die dedizierte Grafikkarte als primäres Ausgabemedium im BIOS aktiviert ist (was so auch richtig ist) und ob die IGP dabei (aufgrund der vorhandenen Hardware) überhaupt nutzbar ist.

Zitat:
aber eigentlich wollte ich gar nicht wissen, ob und wie ich an die Karte einen VGA-Monitor anschliessen kann,

Schon klar. Allerdings würde dir das diverse Probleme bei der kombinierten Ausgabe ersparen. Häufig ist die Hardware eben nicht dazu zu bringen, beide Grafiksysteme parallel zu verwenden und gleichzeitig die gewünschten Ausgaben auf den entsprechend angeschlossenen Monitoren zu erreichen.
Laufen die Anschlüsse über eine Grafikkarte, erledigt sich das Problem hingegen von alleine, da man die Monitore lediglich nach ihrer Verwendung anschliessen und unter Windows konfigurieren muss.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 22:01 - 01.03.2016

Das Board ist ein Gigabyte GA-Z77X-UD5H-WB WIFI (rev. 1.0) und drauf ist eine Intel i7-3770K.
Im Gerätemanager wird die Chip-interne Grafik auch aus Intel HD Graphics 4000 angezeigt, zumindest solange ich diesen Chip als primär einstelle.

Es wäre mir halt iwie lieber, wenn ich nicht noch Adapter kaufen müsste, sondern den bereits vorhandenen VGA-Anschluss nutzen könnte, genau wie ich das jetzt mache, nur mit primär und sekundär vertauscht.
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 11:20 - 06.03.2016

Nach dem Mainboard-Handbuch muss im BIOS unter Peripherals "Initial Display First" auf PEG und "Internal Graphics" auf Enabled eingestellt sein. (Wenn die interne Grafik auf Auto steht, wird sie in der Regel nur dann aktiviert, wenn sie die dedizierte Grafikkarte bei Berechnungen unterstützten soll.)

Eventuell muss anschliessend von der Mainboard-CD noch Virtu-MVP nachinstalliert werden. (Nach der sehr knappen Beschreibung von Gigabyte lässt sich darüber die Arbeitsweise der integrierten Grafik aus Windows heraus einstellen. Sehr aufschlussreich ist das Dokument zu den Funktionen allerdings nicht.)
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 18:18 - 06.03.2016

Heissa Xandros, DAS wars.
Virtu-MVP installiert und schon gehts.
Ganz viel danke.

Seiten mit Postings: 1

- Falscher Boot-Bildschirm -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Falscher Boot-Bildschirm
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003841 | S: 1_2