GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Kalender in Windows 10
 


Autor Mitteilung
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


Gesendet: 15:00 - 11.02.2016

Moin moin,

ich hätte da mal eine Frage zum Kalender in Windows 10.

Immer wenn ich den Kalender öffne, bekomme ich am oberen Bildrand die Meldung:

Wir konnten leider nicht auf ihren Kalender zugreifen.Überprüfen Sie die Datenschutzeinstellungen ihres Kalenders,um sicherzustellen,dass Sie Mail und Kalender zugriff gewährleisten

Als erstes:
Ja ich habe dies deaktiviert.

Als zweites:
Ich verwende Windows Mail und nicht die Windows10 Mail App.

Als drittens:
Ich will nicht, das irgendwer auf meinen Kalender zugriff hat.
Oder verstehe ich da was falsch???

Und,
wie kann ich diese Meldung deaktivieren?

Hat jemand eine Info für mich und einen Tipp?
Bedanke mich schon mal im voraus.


Ach ja,
und ich habe kein Microsoft Konto,bin also lokal am PC angemeldet.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 16:19 - 11.02.2016

"Mail, Kalender und Kontakte" kombiniert einen E-Mail-Client (nicht nur) für Outlook.com-Adressen, einen Terminverwalter und ein Adressbuch.
Das Wichtigste bei dieser APP von Windows 10 ist die Möglichkeit der Synchronisation. Das bedeutet, dass Du diesen Kalender auf Desktop-PC, Laptop, Tablet und auch auf dem Smartphone verwenden kannst.

Dazu brauchst Du natürlich eine Adresse, die auf allen diesen Geräten aktiviert ist. Und dafür wird der "Zugriff" benötigt, denn der gilt ja für alle Deine Geräte, die auf diesen Kalender zugreifen wollen, damit Du z.B. auch unterwegs am Smartphone Deine Termine checken oder neue eintragen kannst.
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 19:00 - 11.02.2016

Hallo Nubira,

Zitat:
Das Wichtigste bei dieser APP von Windows 10 ist die Möglichkeit der Synchronisation. Das bedeutet, dass Du diesen Kalender auf Desktop-PC, Laptop, Tablet und auch auf dem Smartphone verwenden kannst.


Dazu brauchte ich ein Microsoft Konto und das habe ich nicht und möchte ich auch nicht.
Und dieser Meldung geht mir auf den Senkel.
Wenn ich schon lese :Wir können nicht....
Nä so neet.

Ich würde diese Meldung gerne deaktivieren,aber wie
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 20:13 - 11.02.2016

Zitat:
Wenn ich schon lese :Wir können nicht....

das ist eine freundlichere und persönlichere Formulierung für "Du hast der App nicht gestattet auf die lokal in einer anderen Anwendung gespeicherten Daten zuzugreifen."

Zitat:
Ich verwende Windows Mail und nicht die Windows10 Mail App.

Da wirst du dich dann entscheiden müssen. Entweder Windows Live Essentials (wovon Windows Live Mail ein Bestandteil ist!) oder eben die Windows 10 App, die dann ein Microsoft-Konto haben möchte.
Es funktioniert ja auch nicht, dass man in Outlook seine Termine einpflegt und dann erwartet, das Lotus Organizer darauf zugreifen kann....

Wenn du Windows Live verwendest, dann solltest du dabei bleiben und nicht parallel Windows 10 Apps für die gleiche Aufgabe verwenden wollen.
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 12:39 - 12.02.2016

Hallo Xandros,

Zitat:
Wenn du Windows Live verwendest, dann solltest du dabei bleiben und nicht parallel Windows 10 Apps für die gleiche Aufgabe verwenden wollen


Ich werde bei Windows Live bleiben.
Ich möchte nur lediglich die Kalenderkachel nutzen,weil sie ja auch mit einem Offline Konto genutzt werden kann
und dann dort die beschrieben Meldung deaktivieren.

Und mit den von Dir beschriebenen Synchronisationen weiß ich Bescheid (ist nicht andres wie mit einem Google Konto),ich möchte aber meine Daten nicht auf einem anderen Server ablegen.
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 09:08 - 15.02.2016

Zitat:
Ich verwende Windows Mail und nicht die Windows10 Mail App.

Also separat Windows Live Mail aus den Live Essentials installiert anstatt das vorhandene Windows Live-Mail (so nennt sich die Mail-App bei mir!) zu verwenden. Womit du verschiedene Programme verwendest, die rein zufällig seitens Microsoft so konzipiert wurden, dass sie bei korrekter Konfiguration miteinander arbeiten können.

Zitat:
Ich möchte nur lediglich die Kalenderkachel nutzen,weil sie ja auch mit einem Offline Konto genutzt werden kann

Ich habe bei mir mal versucht, den Kalender mit einem zusätzlichen lokalen Offline-Konto zu verbinden...... Dafür gibt es keinerlei Option. Es werden lediglich Pop/Imap-Mailkonten oder Exchange-Konten akzeptiert. Es wird also ein Mailkonto in irgendeiner Form erwartet und vorausgesetzt.
Für jedes verbundene Mailkonto wird eine lokale Datei zum Speichern der Mails und der Kalenderdaten angelegt. Ohne Mail-Account keine lokale Verwaltungsdatei und ohne Verwaltungsdatei kein Speicherort für den Kalender. Sprich: Ohne eingerichtetes E-Mail-Konto weiss die App nicht, wohin die Kalenderdaten gespeichert werden sollen.

Zitat:
Immer wenn ich den Kalender öffne, bekomme ich am oberen Bildrand die Meldung:

Wir konnten leider nicht auf ihren Kalender zugreifen.Überprüfen Sie die Datenschutzeinstellungen ihres Kalenders,um sicherzustellen,dass Sie Mail und Kalender zugriff gewährleisten

Als erstes:
Ja ich habe dies deaktiviert.


Sprich: Der Kalender wurde mit einem in Live-Mail eingerichteten Mailkonto bereits verbunden und anschliessend hast du die Sicherheitseinstellungen bearbeitet und dem Kalender die Zugriffsrechte auf das Mailkonto (und somit auch auf die dafür lokal angelegte Datei zum Speichern der Informationen) untersagt.

Dann solltest du - um die Fehlermeldung zu "deaktivieren" - den Fehler beheben und dem Programm den Zugriff auf die benötigte Datei erlauben.



hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 22:49 - 15.02.2016

Zitat:
Also separat Windows Live Mail aus den Live Essentials installiert anstatt das vorhandene Windows Live-Mail (so nennt sich die Mail-App bei mir!)


Richtig,ich habe Windows Live Mail 2012 installiert.Die vorinstallierte App nennt sich bei mit einfach Mail.

Zitat:
Ohne eingerichtetes E-Mail-Konto weiss die App nicht, wohin die Kalenderdaten gespeichert werden sollen.


Verstanden.

Zitat:
Dann solltest du - um die Fehlermeldung zu "deaktivieren" - den Fehler beheben und dem Programm den Zugriff auf die benötigte Datei erlauben.



Habe ich nun gemacht.


Da ich nur ein Offline Konto habe und kein Microsoft Konto,gehe ich mal da von aus, das die Kalendereinträge logischerweise lokal auf meinem Rechner in einer Datei(des Mailprogramms) gespeichert werden.

Meine Frage ist nun weiter:

Wenn nun die Kalender App mit Windows Live Mail 2012 verknüpft ist,wieso kann ich dann die Einträge nicht im Windows Live Mail 2012 Kalender sehen(weil das Programm hat ja auch einen eigenen Kalender).

Ich meine,wenn die beiden Programme doch verknüpft sind,wieso wird da nichts übernommen,oder sind das wieder zwei verschiedene paar Schuhe?
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 19:00 - 13.04.2016

Hallo,
ich hole diesen Beitrag noch mal hoch ,weil er ja das gleiche Thema beinhaltet.

Eigentlich wollte ich den Kalender in Windows10 nicht mit einem Online Konto verknüpfen.
Doch ich habe ein wenig meinen Meinung geändert.

Da ich im Besitz eines Android Smartphone bin habe ich logischerweise dort auch einen Kalender über mein Google Account.

Um nun nicht immer mich am PC in meinem Google Account anmelden zu müssen(um den Kalender zu bearbeiten),habe ich mir gedacht Windows10 (mit der Kalender App) den Zugriff auf meinen Google Kalender zuzulassen.

Mich würde interessieren ob jemand solch einen Verknüpfung nutzt,was ich zu beachten habe und wie man den Google Kalender evtl wieder aus der Windows10 Kalender App entfernen kann.


Könnte mir,wenn es jemand praktiziert,dazu eine Info geben.


Bedanke mich schon mal im Voraus.




Seiten mit Postings: 1

- Kalender in Windows 10 -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Kalender in Windows 10
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003720 | S: 1_2