GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Windows 7 auf einem hp-Notebook mit Free DOS installieren
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 18:52 - 05.01.2016

Hallo,

ich will Windows 7 Ultimate 64-bit auf dem neuen Notebook meiner Gattin installieren. Allerdings gibt's da schon ein Free DOS drauf. Beim ersten Versuch hieß es, dass ich Windows auf der Partition nicht installieren kann, womöglich weil sie zu klein ist(?) Dann wollte ich es im unpartitionierten Bereich versuchen, da ging es jedoch auch nicht.

Muss ich die komplette Festplatte neu formatieren und damit auch die von hp mitgelieferten Daten löschen, die man vielleicht noch brauchen könnte?
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 19:25 - 05.01.2016

Ja musst du.
Aber du kannst ja vorher den Inhalt der Platte auf ein Backup kopieren, dann geht nichts verloren.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 05:13 - 06.01.2016

Danke, hab' ich befürchtet. Aber es gibt Schlimmeres. Geht's nur mir so oder kommt's Euch auch so vor als würde immer alles komplizierer?

Hat das Free DOS einen Kopierbefehl oder muss ich die Platte ausbauen, um die Daten zu sichern?
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:55 - 06.01.2016

Hallo Peng, lies Dir doch bitte mal >Diesen Beitrag< durch, vielleicht hilft er Dir ja weiter!
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 12:16 - 06.01.2016

Danke Nubira, das klingt vielversprechend. Ich hoffe, dass mir beim dort beschriebenen Treiber-Problem die Gnade der frühen Geburt oder des späten Kaufs zuteil wird.
Für die Speicherung der hp-Daten hoffe ich mit einer Boot-CD von Acronis TI weiterzukommen oder mit einem verstaubten Bart PE.

Wenn ich damit fertig bin, versuche ich es noch einmal, das mit meinem unter Hardware beschriebenen Soundproblem anzugehen.

Vielen Dank für die vielen Tipp!
alter_hase2001
Premium-User

Beiträge: 363


 

Gesendet: 16:02 - 06.01.2016

Hallo allerseits, ich kann mich daran erinnern, daß ich auch mal ein Laptop mit FreeDOS gekauft habe. Um darauf WIN XP installieren zu können, mußte man im BIOS den Festplattenmodus von AHCI auf IDE umstellen. Vorher hatte die Windows- Installationsroutine die Festplattenpartitionen nicht erkannt. danach ging es. Ich denke mal, das das auch für WIN7 gelten könnte. Zumindest konnte ich mit dieser BIOS- Einstellung seinerzeit problemlos auf WIN 7 updaten. Da mich FreeDOS nicht interessiert hat, habe ich kein Backup davon angefertigt. Vielleicht hilfts ja weiter...
Herzlichst- alter Hase.
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 22:48 - 06.01.2016

Zitat:
Ich denke mal, das das auch für WIN7 gelten könnte

Tut es glücklicherweise nicht.
Windows 7 kommt mit aktuellen SATA-Hostadaptern zurecht und bringt dafür auch schon viele Standardtreiber mit, sodass diese Adapter nicht mehr im alten IDE-Modus laufen müssen.
XP kannte die Treiber noch nicht und hatte daher Schwierigkeiten.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 12:08 - 08.01.2016

Hallo,

erstmal Danke für die weiteren Tipps. Aber: Es ist vollbracht! Noch nicht voll Pracht, aber die kommt vielleicht noch.

Ich habe also die beiden Partitionen mit Acronis TI auf einen Stick gesichert. Zu meiner Verwunderung fanden sich dort aber nicht die PDF-Dateien von hp, deretwegen ich eigentlich das Backup der Partitionen wollte. Free Dos geht mir dagegen am allerwertesten dran. War mir dann aber egal, dann halt ohne die PDFs von hp. Vielleicht sind die ja in einem versteckten Bereich beim Systemstart greifbar?! Mir ging's dabei vor allem ums Handbuch, das ich aber auch schon von der Homepage heruntergeladen hatte. Ich weiß nicht, ob sie die beiden irgendwie unterschieden, gibt's ja manchmal.

Was das auf Nubiras Linkseite genannte Treiberproblem angeht, hatte ich zumindest Glück. Bis auf den Ehternet- und den Audiotreiber war alles drauf, vor allem der USB-.

Jetzt noch 'ne Frage: Auf der Homepage von HP werden Treiber für das hp 350 G2 angeboten. Dabei habe ich die Hardware-Auswahl zwischen
1) G2
2) G2 Basismodell und
3) G2 Energy Star

Meins heißt HP 350 G2 K9J02EA, drunter steht noch (5CG5431GL6)

Weiß jemand ob das 1), 2) oder 3) bedeutet?

Außerdem habe ich, wenn ich eine Auswahl getroffen habe (G2) die Auswahl zwischen 4 Betriebssystemen, darunter Windows 7 Home Basic und - Professional, jeweils 64-bit. Ich habe aber Ultimate 64-bit. Ist dann "Professional" die gebotene Wahl?

Für Tipps bin ich wie immer sehr dankbar!


Gruß Peng

Seiten mit Postings: 1

- Windows 7 auf einem hp-Notebook mit Free DOS installieren -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Windows 7 auf einem hp-Notebook mit Free DOS installieren
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.012315 | S: 1_2