GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Klinkensteckerproblem beim Apple-Kopfhörer
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 02:17 - 13.12.2015

Mein Sohn hat mir seinen In-Ear-Kopfhörer von seinem Eipott 6 geschenkt, weil er den schon mal separat für den Eipott 4 erworben hatte.
Ich habe ihn dann einsetzen wollen und erhielt keinen gescheiten Ton. Durch Testen habe ich herausgefunden, dass er funktioniert, wenn ich ihn knapp einen Millimeter herausziehe. Ist das ein besonderer Apple-Trick oder eine Fehlkonstruktion? Gibt's da vielleicht Aufsteckringe, mit denen man den notwendigen Abstand halten kann, damit der Klinkenstecker richtig Kontakt bekommt?
Xandros
Premium-User

Beiträge: 521


 

Gesendet: 08:01 - 13.12.2015

Würde mich nicht wundern, wenn das ein Produktionsfehler ist.....

Ich würde in so einem Fall mal schauen, ob ich irgendwo eine von diesen kleinen roten Pappscheiben habe, die man für die Montage von Mainboards an den Verschraubungen verwendet. Sind nicht leitend und dürften von der Materialstärke ausreichend sein.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 08:25 - 18.12.2015

Danke, Xandros. Dann werde ich mal sehen, was ich so finde. Wahrscheinlich muss ich meinen Sohn, den Bastler und Nostalgiker fragen.

Ein weiteres Klinkensteckerproblem hat sich aufgetan bzw. -buchsenproblem.

Meine Mutter hat aufgrund ihrer Schwerhörigkeit einen Kopfhörer zum Fernsehen. Damit ihre Gäste auch den Ton bekommen, hat sie ihn über einen Scartstecker-auf-Klinkenbuchse-Adapter angeschlossen. Jetzt würde aber der Scart-Anschluss für einen DVD-Player gebraucht. Daher die Frage, ob es auch einen HDMI-Stecker-auf-Klinke-Adapter gibt und ob das mit dem Ton dann auch funktionieren würde.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 15:10 - 18.12.2015

Warum nicht einen Scart-Doppelstecker?
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 09:12 - 19.12.2015

Ich hatte mal so eine Verzweigung, aber das hat nicht so richtig funktioniert. Allerdings ging's damals um den Anschluss mehrerer Videorecorder. Vielleicht eine Möglichkeit, das Kopfhörer- und Scart-Problem zu lösen?
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 13:54 - 19.12.2015

Ich habe seit vielen Jahren eine ganze Batterie von Vielfachsteckern für Scart-Anschlüsse.
Das ist im Zeitalter von HD-TV vielleicht nicht mehr in Mode, aber ich nutze das immer noch.
Nicht richtig funktionieren wird das, wenn du 2 verschiedene Signalquellen hast, weil die sich dann überlagern, sprich wenn du einen DvD-Player und ein Antennen- oder Satelliten-Signal gleichzeitig über denselben Scart-Anschluss einspeist gibt das Murks, aber ein einzelnes Signal auf mehrere Ausgabegeräte verteilen geht ohne Probleme.

Seiten mit Postings: 1

- Klinkensteckerproblem beim Apple-Kopfhörer -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Klinkensteckerproblem beim Apple-Kopfhörer
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001312 | S: 1_2