GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Fire-Wire-Karte
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 12:09 - 10.09.2015

Hallo mittenant,

beim Versuch, von meiner noch mit richtigen Bändern funktionierenden Videokamera über USB 3.0 einen Film auf den PC zu importieren, wurde ich darauf aufmerksam gemacht, dass das nur über Firewire möglich sei.

Zwar hatte ich noch eine alte Firewire-Karte, die ist aber PCI, während mein Mainboard GIGABYTE GA-X99-UD5 WIFI nur PCI-E-Schnittstellen hat.

Ich möchte beim Nachrüsten keinen Fehler machen. Deshalb wollte ich fragen, ob z.B. diese Karte http://www.delock.de/produkte/G_89153/merkmale.html passen würde.
Und verstehe ich das richtig, dass ich dann auch ein anderes Firewire-Kabel brauche, um die volle Geschwindigkeit zu erreichen? Oder ist es sowieso müßig, eine Karte mit 800 Mb/s zu holen, wenn das Ausgangsgerät über eine alte Firewire-Schnittstelle (Firewire vierpolig) verfügt?

Schönen Restsommer allenthalben!

Gruß Peng
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 15:26 - 10.09.2015

Solange du den Anschluss nur für dieses Gerät brauchst, kannst du dir den ganzen Aufwand sparen.
Da reicht sowas: >klick<
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 15:29 - 10.09.2015

Zur Not auch sowas: >klick<
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 11:27 - 11.09.2015

Hallo Piranha,

danke für Deinen Hinweis. Ich wage es ja kaum, Dir zu widersprechen, ob Deiner allgemeinen Kompetenz. Aber ich habe mal gehört, dass Firewire auf USB per Kabel nicht funktioniert. Siehe z.B. hier: http://www.heise.de/ct/hotline/USB-FireWire-Adapter-1258504.html

Ich habe auch bei einem bekannten Internethändler Benutzerkommentare nach entsprechenden Käufen gelesen, die den Heise-Artikel bestätigen.

Meine Frage war, ob es bei PCIe verschiedenen Normen gibt außer den bekannten zwischen "normaler PCIe" und Grafikkarten PCIe.

Gruß Peng
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 16:19 - 11.09.2015

Da darfst du ruhig widersprechen, ich bin auch nicht allwissend.
Ich habe diese USB->FireWire-Adapter nie selber probiert, darum gebe ich gerne zu, dass ich es nicht wirklich weiss.
In dem Heise-Artikel steht, dass diese Adapter mit FW400 funktionieren können, was für mich bedeutet, FireWire sollte eigentlich in allen Versionen kompatibel sein, ist aber mit dem USB-Adapter nur auf FW400 begrenzt.
Trotzdem müsste es mit deiner Kamera eigentlich gehen.

Wie auch immer, mit deiner eigentlichen Frage kenne ich mich besser aus, da kann ich dir sagen:
PCIe ist abwärts kompatibel, du kannst in den langen Slot für die Grafikkarte auch eine kurze PCIe-Karte einstecken, das funktioniert.
Andersrum natürlich nicht, der Sockel muss mindestens so breit sein wie der Stecker an der Karte, aber mehr Bedingungen gibt es da nicht.

Klar gibt es da mehrere Normen, aber die beziehen sich nur auf die Geschwindigkeit und die Länge vom Sockel.
Im Zweifelsfalle geht das Ganze halt langsamer, aber nachdem deine Kamera eh das langsamste Glied in der Kette sein dürfte, kann dir das egal sein.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 09:09 - 16.09.2015

Danke Piranha,

ich habe jetzt eine FireWire-Karte bestellt, eine FW400er, denn irgendwann werde ich sowieso zu einer anderen Aufnahmetechnik greifen, und dann sind die Speicherkarten auch direkt auslesbar.

Gruß Peng
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 20:29 - 16.09.2015

Kleiner Nachtrag zum Schluss:
Karte eingebaut, problemlos erkannt worden und der Import von der Kamera hat auch funktioniert.

Nebenbei habe ich, wie beschrieben, mein USB 3.0-Problem gelöst, weil der Einbau der Karte mich zum Denken animiert hatte.

Heute ist mal ein guter Tag!

Seiten mit Postings: 1

- Fire-Wire-Karte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Fire-Wire-Karte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003533 | S: 1_2