GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› „Word“ löscht ungewollt Buchstaben/Zeichen/Zwischenräume
 


Autor Mitteilung
Josch
Premium-User

Beiträge: 360


Gesendet: 20:41 - 07.08.2013


Beim Korrigieren von Schreibfehlern bei „Word“ schleicht sich manchmal folgende Störung ein, die zum Glück aber auch wieder verschwindet.
Meistens kommt es zu der Störung, wenn falsche Buchstaben gelöscht und durch andere ersetzt werden müssen oder nötige Zwischenräume bei falsch zusammenhängenden Wörtern mittels Leertaste zu schaffen sind (könnte evtl. aber auch andere Ursachen haben).
Bei jedem Schreiben eines neuen Buchstaben werden dann bei den davor stehenden Wörtern Buchstaben/Zeichen bzw. Zwischenräume ungewollt einfach weggelöscht.
Wie erwähnt, gibt sich das irgendwann wieder von selbst. Gewusst wie, kann man diese Störung doch bestimmt auch sofort aktiv beheben (nehme ich an ?). Würde mir bitte jemand mitteilen wie -??
Freundliche Grüße
Josch
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 21:44 - 07.08.2013

Josch, das ist keine Störung, Du bist wahrscheinlich ungewollt auf die Einfg-Taste gekommen. Die ist oben rechts über dem Block mit den Zahlen.
Damit hast Du die Überschreibe-Funktion ausgelöst.

Wenn Du einen Text im Überschreibmodus bearbeitest, wird durch die Eingabe von neuen Zeichen jedes bereits vorhandene Zeichen auf der rechten Seite der Einfügemarke ersetzt.

Ganz unten in der Statusleiste (über dem "Start"-Button) müsste auch was von "überschreiben" stehen.

Die Lösung ist ganz einfach:
Wenn Du wieder Deinen gewohnten Modus haben möchtest, klicke einfach nochmal auf die Einfg-Taste, die zwischen Einfügen und Überschreiben hin- und herschaltet.

Nubira
Josch
Premium-User

Beiträge: 360


 

Gesendet: 22:21 - 07.08.2013

Vieles ist wirklich ganz einfach, wenn man weiß, was zu tun ist. Zumindest bezogen auf PC-Angelogenheiten weiß Nubira wohl fast alles und ist glücklicherweise auch bereit, anderen bei Problemfällen zu helfen.
Bei der Tastenanordnung (sicher nicht bei allen Herstellern absolut identisch) auf meiner Tastatur ist die zum Glück beschriftete Einfüge-Taste direkt neben der großen Taste mit dem langen Pfeil nach links (ich sage mal „Löschtaste“) angeordnet. Mit meinen pc-ungeübten Fingern bin ich da also gelegentlich wohl (unbeabsichtigt) drauf gekommen.
Danke Nubira, nun ist alles klar !!
Sende recht herzliche Grüße und wünsche angenehme Nachtruhe.
Josch

Seiten mit Postings: 1

- „Word“ löscht ungewollt Buchstaben/Zeichen/Zwischenräume -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› „Word“ löscht ungewollt Buchstaben/Zeichen/Zwischenräume
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001585 | S: 1_2