GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Wozu noch Faxgeräte
 


Autor Mitteilung
Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


Gesendet: 18:34 - 04.03.2013

Hallo

Fax oder E-Mail

Bei dem Vergleich von Multifunktionsdrucker habe ich festgestellt das ich viele die Möglichkeit zum faxen habe. Es gibt ja auch noch externe Faxgeräte zu kaufen.
Man kann doch aber heute alles per E Mail verschicken.
Also wozu noch Fax oder wo liegt der Vorteil.

Danke Esurb

.
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 19:48 - 04.03.2013

Zitat:
Man kann doch aber heute alles per E Mail verschicken.


Ist ja richtig.
Aber im Gegenzug zur E-Mail ist das Fax auch ein Anerkanntes Dokument.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 20:36 - 04.03.2013

Es gibt da viele Antworten wie man sieht.

Zitat:
Aber im Gegenzug zur E-Mail ist das Fax auch ein Anerkanntes Dokument.



Zitat:



Wird eine email heute als rechtsgültig anerkannt zbs fìrma meyer schickt mir ein preisangebot für handy Wx zum preis von 169.75€ per email
gefragt von seemann (20.01.2010 | 16:24)
beantwortet
Web
1
Kommentare

Antwort:
Ja, durch eine E-Mail können rechtswirksam Erklärung abgegeben werden, außer das Gesetz verlangt für die Erklärung eine besondere Form.



Zitat:
Weder noch. Anerkannt ist ein Brief in Papierform mit einer Original-Unterschrift und oder Stempel. im Briefumschlag abschicken. Manche akzeptieren aber auch ein Fax, das ist Kulanz!!!!
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 07:09 - 05.03.2013

Um mal den ganzen Zitate-Wirrwarr etwas klares zu definieren,

1.Ein Fax kann man handschriftlich unterschreiben.
Die E-Mail nicht.

2.Bei einem Fax bekommt man immer eine Sendebestätigung,
bei einer E-Mail nicht.

3.
Bei einem Fax gibt es eine direkte Verbindung,vom Sender zum Empfänger,über eine Leitung.
Bei einer E-Mail nicht, diese gehen über einen Server und liegen dort bis sie abgeholt werden.

So das war es erst mal.

Och ich möchte auch ein Zitat machen:

Zitat:
Anerkannt ist ein Brief in Papierform mit einer Original-Unterschrift und oder Stempel.


Dies ist bei einem Fax jeder Zeit möglich.
asbacherbär
Boardkaiser

Beiträge: 3444


 

Gesendet: 09:03 - 05.03.2013

Wenn ich ein Dokument mit Unterschrift einscanne, dann kann der dem ich dies als E-Mail schicke auch Ausdrucken wie bei einem Fax.
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 09:29 - 05.03.2013

Nur als DE-Mail ist die Email rechtssicher. Alle andere Arten können von beiden (Geschäfts)partnern aktzeptiert werden, müssen aber nicht.
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 17:55 - 05.03.2013

Um hier mal zum Abschluss zu kommen;

Ein Fax ist nichts anderes als eine:

Fernkopie


Fax
Faxkopie
Faxnachricht
Telefax
Telefaxnachricht

Ich hoffe Esurb,du konntest mit den Beiträgen hier was anfangen.

Esurb
Boardkönig

Beiträge: 1519


 

Gesendet: 07:33 - 06.03.2013

Guten Morgen

Danke für Eure Erklärungen, Fazit beides hat seine Berechtigung. Es ist ja gerade für 1 Mann/Frau Betriebe auch eine Zeit Ersparnis , da es gleich in Schriftform vorliegt und nicht mehr erst gedruckt werden muss. Also ich alter Rentner brauche kein Fax mehr.

Allen einen schönen und stressfreien Tag

wünscht Esurb
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 08:46 - 06.03.2013

Hallo Esurb,

falls Dein Multifunktionsgerät faxen kann, ist es kein Nachteil, dies auch benutzbar zu machen. Du hast dann in der Regel Deine Telefon-Nummer als Faxnummer.

Juristisch sieht es wohl so aus, dass ein Fax einem unterschriebenen Blatt gleichwertig gilt, ein E-mail-Anhang aber nicht. Wenn Du keine Rechtsstreitigkeiten in Deiner Korrespondenz befürchten musst, reicht aber die wesentlich komfortablere E-Mail.


Gruß Peng

Seiten mit Postings: 1

- Wozu noch Faxgeräte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Wozu noch Faxgeräte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001457 | S: 1_2