GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Problem mit Soundkarte
 


Autor Mitteilung
Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


Gesendet: 11:13 - 24.02.2004

Hallo,

ich habe seit kurzem ein Problem mit meiner Soundkarte (Creative Soundblaster PCI 128). Bei einigen Spielen habe ich so ein merkwürdiges Kratzen und Verzerren des Tones. Die Lautsprecher sind ok, da ich auch schon andere ausprobiert habe. Auch den Treiber habe ich schon neu installiert. Hat aber nichts gebracht. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Karte nicht mit WinXP kompatibel ist?? Oder ist die Karte defekt??
redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 11:51 - 24.02.2004

Wenn inkompatibel sind es höchstens die Treiber nicht die Karte. Hast Du XP später aufgespielt oder lief die Karte schon mit XP?
Guck ob die Karte richtig fest steckt.
gruß redfox

Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


 

Gesendet: 13:07 - 24.02.2004

Ich habe XP erst später aufgespielt, da war die Karte schon vorhanden. Das Problem tritt allerdings nicht bei allen Spielen auf.
Deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 15:44 - 24.02.2004

Klingt nach einem Treiber,- oder IRQ Problem.

Du schreibst , dass das beim Spielen öfter passiert. Eine hohe CPU Last in Verbindung mit dem IRQ Routing (Apic) führt oftmals zu unterschiedlichen Aussetzern. Unter anderem zu knacksern, oder Ruckeln der Maus. Hast du zufällig XP im APIC Mode installiert ? Dadurch können zwar 24 IRQs bereitgestellt werden, leider beherrscht XP das IRQ Routing nicht immer perfekt. In dem Fall solltest du besser auf PIC wechseln..

Hast du den aktuellen Chipsatztreiber installiert ?

Schon möglich das XP Probleme hat mit der Hardware. Poste uns mal was zu deinem Restsystem. Auf der XP CD ist ein Kompatibilitätsprogramm, womit dir XP vor dem Aufspielen aufzeigt, ob Komponenten installiert sind, die eventuell nicht kompatibel sind.


Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


 

Gesendet: 14:55 - 25.02.2004

1. Was ist denn XP im APIC Modus und wie wechsel ich in PIC?

2. Mein Rechner:
AMD-K6 2 Prozessor mit 500 MHz
320 MB SDRAM
Nvidia Geforce MX 440-SE
Creative SoundBlaster PCI 128
30 GB Festplatte
350 Watt ATX Netzteil
DVD-Laufwerk und 40-fach-Brenner von LG
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 15:54 - 25.02.2004

Hi,

Hast du vielleicht ein Board mit Onboard Soundchip ? Wenn ja, wurde der Chip im Bios deaktiviert ?

Hast du XP "upgedatet" , oder die Festplatte vorher formatiert und das Betriebssystem frisch aufgespielt ?

Hast du die Soundkarte mal in einen anderen Slot gesteckt ?

Der APIC-Modus (Advanced Programable Interrupt Controller) ermöglicht die Vergabe von bis zu 24 IRQs, ansonsten sind es bloß 16. Das ist auch ne runde Sache, bis auf die Tatsache, dass es immer wieder zu erheblichen Problemen im APIC Mode kommt. Dann sollte man umschalten.
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 15:58 - 25.02.2004

http://www.hardtecs4u.com/reviews/2002/irq/index2.php

.. poste mal was darüber , wie du XP installiert hast ! (Update, oder VV)
Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


 

Gesendet: 17:37 - 25.02.2004

Ich hatte Sound-on-Board. Müsste eigentlich abgeschaltet werden. Wie sehe ich das denn im Bios, ob es deaktiviert wurde?

XP wurde frisch installiert, nachdem ich die Platte formatiert habe. Ist auch schon upgedatet, also auf dem neuesten Stand.

Wie stelle ich den APIC-Modus um?
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:31 - 25.02.2004

hast du eigentlich schon das SP1 für XP installiert ?? Das beseitigst einige fiese Bugs unter XP..


Ob man die Einstellungen nachträglich ändern kann weiss ich auch nicht. Normalerweise wirst du während der Installation von XP mit APIC konfrontiert. Nach der Installation erscheint im Gerätemanager unter Computer der Eintrag 'ACPI Uniprocessor PC'. Falls dort der Eintrag 'Advanced Configuration and Power Interface (ACPI) PC' steht, ist der APIC-Modus nicht akiv...
Daywalker01
Power-User

Beiträge: 286


 

Gesendet: 19:42 - 25.02.2004

so , bevor Premiere eingeschaltet wird, wollte ich auch noch meinen Senf beitragen..

bei der Hardware und der Sensibilität von XP kann ich mir auch vorstellen, dass Windows ein problem mit deinen Komponenten hat. Läuft zwar, aber du hängst echt an der Grenze...
Einige Chipsets fordern soweit ich weiss...APIC (z.B. Nforce)! Ansonsten gibts Probs ..

Hier findest du alles zum Thema IRQ und Apic.. http://www.dch-faq.de/kap06.html

in welchem Slot hängt die Soundkarte ? Lass bloss den Slot unter dem AGP Port frei !

Onboard Chip ist im BIOS zumeist unter Integrated Peripherals zu finden und zu deaktivieren. Steht aber immer im mainboard Handbuch !
Jolle75
Boardmeister

Beiträge: 678


 

Gesendet: 06:44 - 27.02.2004

Kann ja auch sein, dass die Karte defekt ist. Werde mal eine andere einsetzen.

Danke für die Tipps.

Seiten mit Postings: 1

- Problem mit Soundkarte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Problem mit Soundkarte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002717 | S: 1_2