GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Allgemeines —› Ärger mit Festplatte
 


Autor Mitteilung
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


Gesendet: 18:56 - 08.01.2004

Hallo,Leuz!
Habe vor einiger Zeit schon mal das Prob gepostet,und zwar macht mir meine 2.Platte auf meinen alten PC Probleme!!!!!!
Sobald ich eine Partition auf dieser Platte anklicke,friert die Kiste ein.Jetzt habe ich mir eine neue Platte eingebaut,und es hat sich nichts geändert.Jetzt bleibt er beim Hochfahren sogar hängen.Er sucht die Laufwerke,zeigt sie auch ordnungsgemäß als Master und Slave an,doch dann bleibt er hängen.Datenkabel habe ich schon gewechselt
Fehlanzeige!!!!!!!Kann sonst noch eine Hardware defekt sein?
Wenn ein IDE-Port kaputt wäre,dürfte doch die erte Platte(Bootplatte) auch nicht gehen,oder?Es gibt ja auch verschiedene Datenkabel(UDMA 100 oder UDMA 133).Oder hat es damit zu tun?
Gruss Mumbolino
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:14 - 08.01.2004

Wo bleibt das System genau hängen ?

Vor der Übergabe an Windows oder danach. Das ist wichtig.

Bleibt das System bereits im POST hängen, können ein defektes Gerät schuld sein. Im POST prüft das BIOS alle Geräte...

Hast du den aktuellen Chipsatztreiber aufgespielt ? Da sind nämlich auch die IDE Treiber mit drauf..

Wie sieht es aus wenn du nur mit Notkonfiguration startest ( also alles unnötige (Peripherie, Soundkarte, NW-Karte) abhängen.

Läufts dann ?

Die Protokolle sind abwärtskompatibel. Wenn du ein 133er HD an einen 100er Controller hängst, läuft die Pladde im 100er und nicht im schnelleren 133er modus. Hängen bleiben dürfte da nichts.

Wie groß ist die Platte, und wie alt das BIOS ?
mumbolino
Boardkönig

Beiträge: 1673


 

Gesendet: 16:12 - 09.01.2004

Hallo,Fabian
So komisch wie das klingt,auf einmal geht die Kiste wieder.Ich habe nur nochmal das Stromkabel raus und rein gesteckt,momentan flutscht er.
Ist doch irgendwie komisch.Wenn ein Wackler im Stromkabel wäre,würde er doch trotzdem hochfahren.
Falls wirklich ein IDE-Port defekt wäre,kann man da etwas machen oder muß ein neues Bord her
Fab4
Boardkaiser

Beiträge: 3687


 

Gesendet: 19:36 - 09.01.2004

Ne, mach`nicht ...:bubble:

Computer ---Aber ich glaube nicht dass das hält...bei allem Optimismus..

Du kanst dir zwar einen eigenen Controller kaufen, aber der ist fast so teuer wie ein neues Board

Seiten mit Postings: 1

- Ärger mit Festplatte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Allgemeines —› Ärger mit Festplatte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002404 | S: 1_2