GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Betriebssysteme —› Überspielen
 


Autor Mitteilung
schnavid
Boardjunior

Beiträge: 40


Gesendet: 16:20 - 23.12.2003

Wie soll ich mein aktuelles Betriebsystem WIN98 am besten löschen, da es Fehler verursacht löschen. Danach will ich wieder win 98 installieren. Bitte um Hilfe, es ist sehr dringend!!!!!!!
PCfreak
registriert

Beiträge:


 

Gesendet: 16:32 - 23.12.2003

Am Besten erst eine 98 Startdiskette reinschieben dann auf die Eingabeaufforderung warten und folgendes eingeben: format c: (C: steht für das laufwerk wo windows enthalten ist) Dann mit J bestätigen und warten am Ende nur noch eingaben drücken dann die Win 98 cd reintun und normal installieren!
deichkind
Board-Champion

Beiträge: 5022


 

Gesendet: 18:40 - 23.12.2003

PCFReak hat die Kurzversion vorgestellt...

Hier kommt meine ext. version ;-))

Bevor du anfängst : alle benötigten Treiber bereitlegen !!

Formatieren kannst du wie PCFReak beschrieben hat mit einer Startdiskette, oder Tipp.. mit Partition Magic. Das Tool ist genial und hilft dir die Platte zu partitionieren.

Bleiben wir beim herkömmlichen Verfahren :

Festplatte vorab mit scandisk auf Fehler untersuchen - ( ansonsten kann es beim Installieren zu Problemen kommen)

Bei der Startdiskette musst du vor dem Formatieren die Bootsequenz auf a; cdrom ändern !! Sonst wird die Disk nicht gelesen.

Die Startdisk kannst du auf Funktion testen :

Disk einlegen >> PC herunterfahren >>aus und einschalten > Im BIOS Bootsequenz auf «a;» Der PC startet nun von Diskette. Achte darauf, welcher Laufwerksbuchstabe dem CD-Laufwerk zugeteilt wird. Die Startdiskette erzeugt im RAM (Arbeitsspeicher) ein zusätzliches, virtuelles Laufwerk um dort einige Systemdateien abzulegen. Der Buchstabe des CD-Laufwerks kanns sich dadurch etwas verschieben ( von e nach f z.B.)

Windows-Install-CD einlegen und am DOS-Prompt «A:\>» die Zeichen "DIR E:" (ohne Anführungszeichen) eingeben und Enter drücken (ersetze"e:" durch den richtigen Buchstaben deines CD-Laufwerks !!!Wenn das CD ROM LW arbeitet siehst du nun dessen Inhalt. Zugriff erfolgreich- es kann losgehen...


Start-Disk einlegen und den PC neu starten. ( Bootsequenz muss im BIOS auf a; cdrom stehen)

format c:

Sicherheitsabfrage bestätigen. C wird formatiert ...Nach dem die Platte formatiert wurde erscheint eine kurze Abfrage. Hier wirst du aufgefordert einen kurzen namen für die Partition einzugeben. Der sollte ohne Leerzeichen eingegeben werden !! (z.B. SYSTEM)

Nun kannst du neu starten- Der Cursor blinkt am DOS-Prompt (A:\>). Nun gibst du den Buchstaben deines CD Laufwers an und rufst die install CD auf :

z.B.

e:
cd win98
setup

oder im BIOS die Bootsequenz wieder ändern und das Setup direkt von CD zu starten ( ist einfacher) ..

Nach dem neustart (mit CD !!!)erscheint ein Bootmenü, bei dem du «Von CD-ROM starten» und dann «Windows 98 Setup ab CD-ROM starten» auswählst.

Nun wird die Platte erstmal wieder auf Fehler gescannt.

der Rest ist selbstbeschreibend. Einfach den Installationshinweisen folgen


ist alles etwas mehr - aber so sollten dich keine fallstricke erreichen
schnavid
Boardjunior

Beiträge: 40


 

Gesendet: 10:19 - 24.12.2003

Danke Jungs habs geschafft, allerdings kommen immernoch die gleichen Fehler.
Steve
Boardkaiser

Beiträge: 2367


 

Gesendet: 11:34 - 24.12.2003

Ne, nicht wirklich

Du hattest doch Probleme beim Deinstallieren von Formel1. Na, das sollte doch weg sein..

Du konntest kein Spiel mehr aufrufen, oder ?
Welche (genauen)Fehlermeldungen kommen denn wann ?

redfox
Boardkönig

Beiträge: 1163


 

Gesendet: 14:23 - 24.12.2003

Kann sein, daß einige unterordner nicht mit gelöscht wurden. Ich bin immer für format c:/u
Dann ist wirklich alles runter.
gruß redfox

Seiten mit Postings: 1

- Überspielen -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Betriebssysteme —› Überspielen
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002103 | S: 1_2