GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Laufwerk erkennt keine Datenträger
 


Autor Mitteilung
amanda
Boardkaiser

Beiträge: 2238


Gesendet: 17:54 - 23.09.2011

Ich glaube mein Laufwerk ist im Eimer.
Er nimmt keinen Datenträger mehr an. Immer kommt der Hinweis "geeigneten Datenträger einlegen".
Ich wollte jetzt eine alte SicherungsDVD lesen lassen, erkennt er auch nicht.
Hat jemand eine Idee?
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 18:06 - 23.09.2011

Klick doch bitte mal auf "Arbeitsplatz" bzw. "Computer" und dort mit der rechten Maustaste auf das DVD-Laufwerk und dann auf "Eigenschaften". Dort gibt es eine Reiter "Hardware".
Steht dort: Das Gerät ist betriebsbereit"?
Vielleicht ist es ja auch aus unerfindlichen Gründen deaktiviert.

Nubira
amanda
Boardkaiser

Beiträge: 2238


 

Gesendet: 18:13 - 23.09.2011

Von Deaktviert finde ich nichts da steht nur "Gerät funktioniert einwandfrei"
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 18:28 - 23.09.2011

Dann versuche es doch mal mit anderen CDs oder DVDs. Es passiert nicht selten, dass eine DVD, die gestern noch einwandfrei funktionierte, plötzlich nicht mehr aufgeht.
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 18:43 - 23.09.2011

Wenn gar nichts mehr geht, ist das Laufwerk vielleicht ganz einfach hinüber.
Ersatz bekommst Du schon relativ preiswert.
amanda
Boardkaiser

Beiträge: 2238


 

Gesendet: 18:44 - 23.09.2011

Nimmt nichts an.
Aber kann man beim Läpi denn Laufwerk austauschen?
julchri
Boardkönig

Beiträge: 1750


 

Gesendet: 19:07 - 23.09.2011

Hallo Amanda,

lies Dir mal diese Anleitung durch. Sollte Dir bei Deinem Problem helfen.
http://www.pc-sonderposten.de/files/Slimline-FAQ.PDF
mabussma
Power-User

Beiträge: 276


 

Gesendet: 10:36 - 24.09.2011

Versuche es mal mit "Treiber aktualisieren" über den Geräte-Manager in der Systemsteuerung.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 14:10 - 24.09.2011

Ich glaube, wir müssen zuerst mal rausfinden, was "Er nimmt keinen Datenträger mehr an" heisst.

- Schublade geht nicht zu?
- Schublade geht zu, aber die LED am Laufwerk leuchtet dann nicht auf?
- LED leuchtet, aber man hört nichts vom Motor, der die Scheibe drehen sollte, sprich da dreht sich nichts?
- Motor springt an, aber die LED leuchtet dauerhaft, ohne zu blinken?
- Blinkt hin und wieder mal kurz, aber meistens leuchtet sie dauerhaft.
- Die LED blinkt eine Weile, geht dann aus und es erscheint eine Fehlermeldung auf dem Bildschirm?
- Sonst noch irgendwas, was dir aufgefallen ist?
- Wann kommt "geeigneten Datenträger einlegen"?

So ein ganz kleines bischen Information wäre wirklich hilfreich, sonst können die Helfer nur ins Blaue raten.
amanda
Boardkaiser

Beiträge: 2238


 

Gesendet: 14:21 - 24.09.2011

Piranha, eigentlich brauch ich das Laufwerk nur für die Datensicherung. Beim überprüfen ob der Datenträger geeignet ist hört man das, dass Laufwerk immer anfängt so leicht zu brummen, dann wieder nicht und dann brummt es wieder leicht als wollte es anfangen zu laufen.
Dann erscheint "Fach ist leer bitte geeigneten Datenträger einlegen oder diesen überprüfen."
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 16:07 - 24.09.2011

Das kann genau 2 Ursachen haben.

1) Rohling nicht lesbar.
Jede beschreibbare CD/DvD hat von Haus aus ein paar Sachen drauf, die das Laufwerk beim Einlegen lesen muss, damit es erkennen kann, was da eingelegt ist.
Die beschreibbare Oberfläche einer CD/DvD ist SEHR lichtempfindlich, lässt man eine CD/DvD längere Zeit in der Sonne liegen verändert das Sonnenlicht die Oberfläche nach Zufallsprinzip, bis das Laufwerk die eigentlichen Daten nicht mehr lesen kann.
Selbst wenn man eine CD/DvD immer in einem völlig dunklen Behälter lagert, ist sie irgendwann nicht mhr lesbar.
Im Schnitt dauert das je nach Lagerung und Nutzung 2 - 4 Jahre.
Einmal (ganz oder teilweise) nicht mehr lesbar, kannst du sie nur noch wegwerfen.
Das gilt auch für ganz neue Rohlinge, wenn die z.B. schon lange im Laden gelegen haben bevor du sie gekauft hast, gehen sie möglicherweise schon nach ein paar Wochen nicht mehr.
Das ist der Grund, warum ich schon seit Jahren keine CDs/DvDs mehr verwende, sie sind einfach zu kurzlebig, Festplatten behalten ihre Daten 10 - 30 Jahre und kosten auch noch weniger pro GB, also mache ich Datensicherung als Image auf eine externe Festplatte.

2) Der Laser im Laufwerk, der die Daten liest und schreibt ist eine Linse, und wie alles aus Glas wird die im Laufe der Zeit trübe, besonders wenn in der Umgebung geraucht wird.
Das kann man mit einer Reinigungs-CD säubern, aber auch nicht allzu oft, auf lange Sicht bleibt da nur Laufwerk austauschen.

Seiten mit Postings: 1

- Laufwerk erkennt keine Datenträger -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Laufwerk erkennt keine Datenträger
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003689 | S: 1_2