GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› Dual Monitor
 


Autor Mitteilung
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


Gesendet: 03:13 - 11.08.2011

Das Thema hatten wir schon mal, ich spreche es trotzdem nochmal an, weil ich aus eigener Erfahrung neue Infos bringen kann, was aber gleichzeitig eine neue Frage aufwirft.

Man nehme eine Intel I5 CPU mit integriertem Grafikchip, z.B.
I5-660 für Sockel 1155.
Dazu ein Mainboard mit H57 Chipsatz, was die passenden Monitoranschlüsse hat, z.B.
Asus P7H57D-V EVO

Die Frage ist jetzt zweigeteilt, wieviele Monitore kann man da anschliessen und zeigen die dann alle das selbe Bild an (geklont) oder bekommt man einen erweiterten Desktop, so dass die Monitore verschiedene Sachen anzeigen können?
Das kann ich beantworten, weil ich es gerade ausprobiert habe.
Das Board hat DVI, HDMI und VGA Anschlüsse, man kann an alle 3 Anschlüsse gleichzeitig Monitore (oder Fernseher) anschliessen aber nur maximal 2 Monitore laufen als erweiterter Desktop, schliesst man 3 an, klont der Dritte das Bild von einem der anderen beiden.

Das (neue) Problem ist jetzt:
Meine alte Grafikkarte hatte 2 DVI Anschlüsse, also hatte ich 2 Monitore an DVI, funktioniert prima mit erweitertem Desktop.
Der neue (integrierte) Grafikchip hat zwar 3 verschiedene Anschlüsse, aber nur einen pro Typ, das ist ja ganz nett, ich habe sogar an meinen Monitoren verschiedene Anschlüsse und könnte theoretisch einen via DVI und einen via HDMI anschliessen, aber ich hätte gerne beide Monitore an DVI.

Also stellt sich die Frage, wenn ich mir ein DVI-Y-Kabel besorge, dann bringe ich 2 Monitore an einen DVI Anschluss, aber habe ich dann erweiterten Desktop, oder 2 mal das selbe Bild?

Im Web finden sich 1000 Meldungen zum Thema, alle lassen sich lang und breit darüber aus, dass man 2 verschiedene Sachen gleichzeitig anschliessen kann, auch 2x DVI via Y-Kabel geht angeblich, aber ob das erweitert oder klont steht nirgendwo dabei.
Durban
Stamm-User

Beiträge: 75


 

Gesendet: 08:51 - 11.08.2011

Meine Intuition sagt mir, in diesem Fall wird geklont, aber was interessiert einen Hardwarehersteller schon meine Intuition?

Ich denke du hast nur 2 Chancen: Wenn das Y-Stück vorhanden ist, probiere es aus oder wende Dich an den Support des Herstellers.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 10:54 - 11.08.2011

Ich weiss, es ist schon fast lächerlich, weils nicht viel kostet, aber ich wollte mir genau den Kauf des Y-Kabels ersparen, falls es eh nicht geht wie ich will, bzw. ich muss eins von beidem kaufen, Y-Kabel oder HDMI-Kabel.
Im Zweifelsfalle kaufe ich halt beides und probiere es aus.
Durban
Stamm-User

Beiträge: 75


 

Gesendet: 11:35 - 11.08.2011

Versuch es mal hier:

http://vip.asus.com/eservice/techserv.aspx?ptype=0&pmodel=Seire%20ausw%E4hlen&SLanguage=de-de

Wahrscheinlich brauchst du aber ein paar Tage Geduld....

LG
Durban
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 15:02 - 11.08.2011

Problem gelöst, bzw. Frage beantwortet, mein Händler hier am Ort kennt sich damit aus.
Man kann splitten, auch mit erweitertem Desktop, aber dazu muss man der Grafikkarte einstellen, dass es nur ein (doppelt so grosser) Monitor ist.
Dummerweise hat der Intel Grafikchip aber eine maximale Auflösung (pro Monitor) von 1920x1200, sprich die 3840x1200 die ich gerne hätte geht nur, wenn der zweite Monitor an HDMI hängt.
Durban
Stamm-User

Beiträge: 75


 

Gesendet: 15:15 - 11.08.2011

Tja, da sind halt die Grenzen von Onboard-Grafik erreicht.

Seiten mit Postings: 1

- Dual Monitor -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› Dual Monitor
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001794 | S: 1_2