GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1 2

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Virenmeldung
 


Autor Mitteilung
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


Gesendet: 07:34 - 20.05.2011

Moin moin,
habe so eben einen Virenfund durch G-Data gemeldet bekommen.
Ich denke aber mal das es ein Fehlalarm ist.

Die Meldung lautet:
ShutdownPerformanceDiagnostic_SystemData.bin

Wenn ich mich nicht recht irre dann hat das doch was mit dem Herunterfahren zu tun oder nicht.

Jedenfalls ist es erst mal in Quarantäne.
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 09:59 - 20.05.2011

Hallo Hennes, eigentlich ist es eine Systemmeldung. Soll heissen, wie Du schon selbst gesehen hast, Windows hat ein Problem beim herunterfahren. Hat das Virenprogramm nur diese meldung angezeigt oder einen Virus, der in dieser Datei sein soll?
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 12:02 - 20.05.2011

Hallo hema,

Zitat:
Hat das Virenprogramm nur diese meldung angezeigt oder einen Virus, der in dieser Datei sein soll?



Die genaue Meldung lautet:

Datum/Uhrzeit:
20.05.2011 07:22


Virus:
Win32:KillAV-AHY[Rtk]


Objekt:
ShutdownPerformanceDiagnostics_SystemData.bin


Ort:
C:\Windows32WDI


hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 12:09 - 20.05.2011

Ach ja,
habe wie gesagt das Ding erst mal in Quarantäne.
Habe nun noch mal G-Data laufen lassen und zusätzlich (obwohl dies ja nicht das Goldenen vom Ei ist) den unter Vista bekannten Windows-Defender.

Beide Ergebnisse waren negativ.

Ich gehe mal von einem falschem Alarm aus.

Frage ist nur wieso wird dies als Virus erkannt (wenn er denn keiner ist).
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 12:31 - 20.05.2011

also ist es doch so, dass der Virus (hier eigentlich ein Trojaner) in der Shutdown Datei hängt. Wenn er in Quarantäne liegt, ist er erstmal kopntrolliert. Du solltest aber versuchen, ihn zu entfernen. z.B. hiermit
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 17:10 - 20.05.2011

Du meinst also wirklich das es ein Trojaner ist?

Und die nächste Frage wäre,
verträgt sich G-Data mit dem von dir empfohlenen Tool Trojan Remover?
frood
Boardjunior

Beiträge: 37


 

Gesendet: 23:53 - 20.05.2011

Zitat:
verträgt sich G-Data mit dem von dir empfohlenen Tool Trojan Remover?


Moinsen,

die sollten sich nicht in die Quere kommen weil sie unterschiedliche Arbeitsweisen haben: G-Data ist ein Virenscanner der sämtlichen Online-Verkehr durchgängig überwacht, TR scannt soweit ich weiß immer nur beim Systemstart oder auf Anforderung, und dann auch nicht vorrangig nach aktuellen Viren, sondern nach Trojanern und ähnlicher Schadsoftware die sich bereits im System eingenistet hat. Ich hab beide auf meinem Rechner laufen und noch keine Probleme festgestellt.

gruß, frood
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 18:40 - 21.05.2011

Hallo frood,

Zitat:
Ich hab beide auf meinem Rechner laufen


Also gehe ich davon aus das du auch G-Data hast.

Und,wie bist du zufrieden mit diesem Programm?

Jetzt wieder zu meinem Thema.

Ich denke mal das es sich erledigt hat.
Wie gesagt,ich hatte es bis Dato in Quarantäne.
Heute habe ich neue Virensignaturen geladen und habe danach wieder die Quarantäne aufgerufen.
Bei meinem ersten Versuch die Datei zu desinfizieren wurde mir mitgeteilt,
Desinfektion nicht möglich.
Doch nun mit den neuen Virensignaturen habe ich wieder eine Desinfektion vorgenommen und was war das Ergebnis?

Desinfektion erfolgreich,Datei wieder hergestellt und an den Ort zurück bewegt.


Ich denk mal das war es nun und ich brauche mir nicht das vorgeschlagene Programm von hema herunterzuladen (aber Ihr trotzdem vielen Dank für den Link).

Zitat:
TR scannt soweit ich weiß immer nur beim Systemstart oder auf Anforderung, und dann auch nicht vorrangig nach aktuellen Viren, sondern nach Trojanern und ähnlicher Schadsoftware die sich bereits im System eingenistet hat


Oder doch

Eigentlich müsste durch die Desinfektion von G-Data alles wieder im Lot sein.

Oder soll ich mir besser doch mal das Tool laden und meinen Rechner damit scannen,evtl hat meine Software mal was übersehen.
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 19:38 - 21.05.2011

Nun habe ich mir doch mal diese Tool geladen.
Eigentlich gab es wie erwartet keine Probleme.

Dann doch!!!!

Ich habe mal mit diesem Programm ein Logfile gemacht und mir wurde als schädlich diese Datei genannt:

Zitat:
Key value: [C:\Windows\system32\userinit.exe,c:\program files\g data\internetsecurity\avkkid\avkcks.exe]


Kann doch irgendwie nicht sein,denn es ist doch ein File von G-Data.


Wobei ein Loglfile mit hijackthis und dessen Auswertung mir keine Probleme anzeigt wurden.

Verstehe ich bald nicht mehr.


hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 20:47 - 21.05.2011

kannst Du mal den Ausschnitt vom Logfile komplett posten?
hennes von köln
Boardkaiser

Beiträge: 3308


 

Gesendet: 20:29 - 22.05.2011

Hallo hema

Zitat:
kannst Du mal den Ausschnitt vom Logfile komplett posten?


Wenn du das Logfile von TrojanRemover
meist,dann muss ich dich leider enttäuschen.
Ich habe das Tool wieder entfernt.
War eh nur 30 Tage gültig.


Seiten mit Postings: 1 2

- Virenmeldung -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Virenmeldung
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001932 | S: 1_2