GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› DDR2 RAM 240 PIN 667 MHz CL? PC aufrüsten
 


Autor Mitteilung
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


Gesendet: 07:24 - 08.04.2011

Hallo,

bim mal wieder am Aufrüschten, weil das nötige Kleingeld für eine Neuanschaffung gerade nicht da ist. Vielleicht sollte ich einen Euro-Rettungsschirm beantragen?

Mein Mainboard Asus P5N32 SLI SE DELUXE verträgt im Thema genannten Arbeitsspeicher.

Jetzt habe ich mal gelesen, dass bei der Cas Latency die Zahl möglichst klein sein soll, finde aber unter den Angeboten nur CL 5. Gibt es technische Gründe, dass bei dieser Art Speichermodul eine bessere CL nicht möglich ist oder werden wegen der Antiquiertheit meines Mainboards (viereinhalb Jahre) solche Speicherriegel nicht mehr hergestellt?

Gruß Peng
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 08:04 - 08.04.2011

Kleiner Nachtrag.
Ich finde beim Stöbern immer Module mit CL4, aber nur 533 MHz oder solche mit CL5 und 667 MHz (was vom Board höchstens unterstützt wird).

Frage: Was ist besser:
533 MHz mit CL4 oder 667 MHz mit CL5?

Gruß Peng
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 12:01 - 08.04.2011

Cash Latancy oder auch Zugriffszeit ist die Zeit die es dauert von CPU fordert Daten vom Speicher bis Speicher liefert Daten.
Logisch, kürzer ist besser
AAAABER
Auch wenn Strom mit fast Lichtgeschwindigkeit fliesst, die Länge der Leiterbahn plus die Schaltgeschwindigkeit der Speicher bestimmt die Mindestzeit, die das dauert.

Wir reden hier von Nanosekunden.
(Eine Nanosekunde ist die Zeit, die es dauert, wenn die Ampel grün wird, bis der Hintermann anfängt zu hupen.)

Mit den Herstellerangaben zur CL muss man grundsätzlich sehr vorsicht sein, es gibt haufenweise Billig-Hersteller, die CL Zeiten angeben, die der Speicher effektiv nicht schafft, Marken-Hersteller haben vereinzelt Speicher entwickelt, der das tatsächlich schafft, allerdings bei entsprechend höheren Preisen.
Nachdem aber Speicher mit 667Mhz ein wenig veraltet ist, ist dieser Markt fast ausschliesslich in der Hand der Billig-Hersteller, sprich ich würde den CL Angaben nicht trauen.

Mein persönlicher Trick:
Man kauft Billig-Speicher und stellt die im BIOS auf 1 höher als sie angegeben sind, also CL5 kaufen und auf CL6 einstellen, das spart Geld und läuft fast immer sauber.
Am Bildschirm wirst du keinen Unterschied sehen.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 07:27 - 09.04.2011

Vielen Dank, Piranha.

Inzwischen habe ich auf der ASUS-Seite gelesen, dass mein Board gar nicht für Windows 7 geeignet sei oder jedenfalls nicht optimiert. Jetzt überlege ich natürlich, ob es sich lohnt, da noch weiter aufzurüsten. Immerhin wird Windows 7 ja angezeigt, und außer bei meinem Drucker gab's bisher auch keine Hardware-Probleme. Da ich mich noch in Windows 7 einarbeite, warte ich jetzt mal ab mit dem Nachrüsten, aber ich bin trotzdem dankbar für jede Information, die die Kommunikationsprobleme zwischen mir und meinem PC verringern!
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 15:33 - 10.04.2011

Weil ich mich gerade selber damit befasst habe, hier mein Rat:

1) Alte PC´s aufrüsten macht heutzutage so gut wie keinen Sinn.
Die Teile sind bei Kauf in Geschwindigkeit und Grösse aufeinander abgestimmt, so dass alles im selben Bereich liegt.
Wenn du dann 2 oder 3 Teile "aufrüstest", merkst du davon nichts, weil der Rest vom System nicht mitkommt.
2) Kauf im Moment gar nichts, es sind gerade im Moment so gewaltige Veränderungen auf dem Weg, dass du es vor Jahresende bereuen würdest.
3) Richte dich darauf ein, dass du auf jeden Fall, unbedingt, ohne Alternative, absolut sicher, ein 64bit Windows brauchst.
Die PC-Technik war der Software immer schon weit voraus, ein 64bit System ist lange überfällig und mit Windows7 gibt es zum ersten Mal ein System wo 64bit sauber läuft.
Es führt einfach kein Weg drumrum, angefangen bei "32bit kann nicht mehr als 3,2GB Speicher verwalten" bis zu "64bit ist bis zu 16 mal schneller".
4) Vergiss AMD, die sind im Moment derartig weit hinten dran mit ihrer Technik, dass auch die wildesten Schönrechnungen keine guten Ergebnisse liefern.
Von Lautstärke über Stromverbrauch und Funktionen wie integrierte Grafik bis Geschwindigkeit, reichen die AMD´s nicht an die Intel´s ran.
Einen Vergleich gibt es z.B. >hier
Überdeutlich, die 10 Schnellsten sind allesamt von Intel.
5) Warte mit dem Kauf auf Intels neue "Ivy Bridge", das wird die nächste Generation im 22nm Technik, die kommt sehr wahrscheinlich zum Ende des Jahres raus und bietet bei nahezu gleichen Preisen, neben echtem S-ATAIII und USB3, bei weniger Stromverbrauch mehr Leistung als alles was jetzt auf dem Markt ist.
Peng
Boardkönig

Beiträge: 1327


 

Gesendet: 12:42 - 11.04.2011

Danke Piranha, für die guten Tips.
Mit 64bit habe ich nur ein Problem: Meine meistgenutzten Programme von Pegasys laufen darunter nicht oder nicht richtig. Das habe ich schon mal mit XP Professional 64bit versucht.

Ansonsten passt das Abwarten auch gut in meine derzeitige finanzielle Situation. Solange der Rechner läuft, lass ich ihn laufen.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 14:05 - 11.04.2011

Ich kenne das Problem mit alter Software, die auf 64bit nicht läuft, aber deswegen an 32bit festhalten bringt nichts.
Du wirst in kürzester Zeit Programme und Spiele finden, die es nur noch in 64bit gibt, sprich in 32bit nicht mehr laufen, weil sie z.B. mehr als 3GB Speicher brauchen.

Auf Dauer werden alle alten Programme sich umstellen müssen und für den Übergang gibt es VirtualPC.
Vorsicht: VirtualPC läuft NICHT auf den Billig-Versionen von Win7.

Noch besser ist da VirtualBox, weil die schon 3D Unterstützung im virtuellen PC haben, allerdings erfordert das unbedingt ein System was Hardware-Virtualisierung kann, da solltest du beim PC Kauf unbedingt drauf achten, nennt sich "Intel VC" oder kurz "IVC"
Welche CPU´s das können steht >hier<

Seiten mit Postings: 1

- DDR2 RAM 240 PIN 667 MHz CL? PC aufrüsten -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› DDR2 RAM 240 PIN 667 MHz CL? PC aufrüsten
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001015 | S: 1_2