GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Hardware —› geschrottete Festplatte
 


Autor Mitteilung
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


Gesendet: 10:32 - 13.05.2010

Hallo,

wie kann ich eine kaputte Festplatte mit wichtigen Daten wieder herstellen?

Matthias
gilian
Board-Champion

Beiträge: 4301


 

Gesendet: 10:57 - 13.05.2010
Nubira
Moderator

Beiträge: 15134


 

Gesendet: 11:44 - 13.05.2010

Du kannst auch versuchen, die defekte Festplatte in einen anderen Rechner einzubauen. Dann musst Du von der Platte nicht starten und kannst vielleicht dort noch auf die Daten zugreifen und einige sichern.

Nubira
Dominator
Premium-User

Beiträge: 556


 

Gesendet: 11:57 - 13.05.2010

Hallo,

du kannst mit der defekten Festplatte auch zu einem Händler gehen und es den versuchen lassen (vielleicht hat er ja ein spezieles Programm dafür)....

Viel Glück....

Gruß
Domi
Matthias682
Premium-User

Beiträge: 404


 

Gesendet: 19:33 - 13.05.2010

Nubria..

geht nicht.
Da tut sich nix.
Piranha
Boardkaiser

Beiträge: 2746


 

Gesendet: 20:13 - 13.05.2010

Die Frage, ob sich da was retten lässt, bzw. WIE man es retten kann, hängt davon ab, WAS an der Platte defekt ist.

"Headcrash" heisst soviel wie Schreib-/Lesekopf defekt.

Wenn dabei "nur" der Arm an dem der Kopf sitzt etwas ausgeleiert ist, so dass die Platte ihre Spur nicht mehr genau findet, oder die Linse vom Laser etwas trübe geworden ist, kann man noch versuchen die Platte in einen anderen Rechner einbauen und den ein paarmal starten, mit etwas Glück schafft die Platte es nochmal richtig in der Spur zu landen und man kann für kurze Zeit noch Daten davon lesen.

Wenn der Defekt in der Elektronik liegt, kann man die Platte zur Reparatur einschicken, rein theoretisch kann der Hersteller die Elektronik austauschen, ohne die Daten auf der Platte zu ändern.
Allerdings dürfte das deutlich mehr als eine neue Platte kosten.

In allen anderen Fällen, z.B. Arm abgebrochen oder verbogen, geht mit Software NICHTS mehr.
Da hilft nur noch ein Speziallabor, was die Platte aufmachen, die Datenscheibe ausbauen und mit Spezialgeräten davon lesen kann.
Allerdings ist das etwas für ganz extrem wichtige Daten, denn das kostet ab 10.000€ aufwärts.

Seiten mit Postings: 1

- geschrottete Festplatte -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Hardware —› geschrottete Festplatte
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.000951 | S: 1_2