GREENHORN COMPUTER-FORUM - Freundliche Hilfe für PC-Einsteiger und Fortgeschrittene

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› PC Sicherheit —› Virenschutz bei Open Suse Linux
 


Autor Mitteilung
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


Gesendet: 11:07 - 18.10.2009

Guten Tag,
hier spricht Franzi vom Account ihres Bruders.
Wir bekommen ja bald einen neuen Rechner und da hat Carsten auf dem alten hier Open Suse Linux installiert und es geht - nach einiger heftiger Würscherei - endlich.
Auch das Internet geht und da haben wir uns gleich die Antivir free Version für Linux gehört und hatten da einige Schwierigkeiten, weil:
1. haben wir mit dem Firefox die exe zwar runterladen können, aber das Antivir ließ sich nicht auf die übliche Art und Weise runter laden. Normalerweise klickt man ja die Exe an und auf Wunsch wird dann ausgeführt, hier eben nicht. Carsten musste einiges mit Befehlen machen (wo ich mich beizeiten geistig ausgeklinkt habe, weil ich eh nicht hinterkam aber naja)
Dann dachten wir, wir hättens hingekriegt, allerdings wird Antivir nicht so angezeigt wie bei Windows (unten im Systray der knuffige Regenschirm). Da ist beim Startmenü steht Antivir Gui (Graphical User Interface), aber ob der Guard aktiv ist oder nicht, ist einfach nicht zu erkennen, ich weiß also nicht mal, ob wir nicht gerade ohne Schutznetz durchse Internet torkeln
Habt ihr eventuell ein paar Tipps für uns, wie wir erkennen, ob wir geschützt sind? Carsten hat zumindest einstellen (können), dasss alle zwei Stunden nach Updates gesucht wird.

LG und vielen Dank im Voraus
Franzi
caboehmer
Boardkaiser

Beiträge: 2633


 

Gesendet: 11:09 - 18.10.2009

Zitat:
gehört

Genau genommen haben wir uns Antivir geholt, aber naja, bin bischen durcheinander.
hema936
Boardkönig

Beiträge: 1157


 

Gesendet: 11:50 - 18.10.2009

hallöchen, kannst du denn bei Linux die laufenden Prozesse anzeigen lassen? Ich meine, wie in Windows der taskmanager - da kann man sehen, ob der Guard aktiv ist und nur kein Symbol angezeigt wird, gibt es in Windows nämlich manchmal auch
Françoise
Boardkönig

Beiträge: 1482


 

Gesendet: 14:48 - 19.10.2009

Hallo Hema,
das mit den laufenden Prozessen bei Linux weiß ich nicht. Aber vielleicht guckt Carsten nachher noch mal rein. Er kennt sich ja mit Linux viel besser aus. Aber was Antivir betrifft, waren wir beide irgendwie äh vor der Wand. Momentan versucht Carsten, ICQ bei Linux zu starten. Vielleicht haben wir ja Glück und der neue PC kommt bald. Dann läuft wieder alles über Windows XP

Seiten mit Postings: 1

- Virenschutz bei Open Suse Linux -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› PC Sicherheit —› Virenschutz bei Open Suse Linux
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002825 | S: 1_2