Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Galerie —› Budapest - Teil 1 - Burgviertel
 


Autor Mitteilung
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


Gesendet: 23:43 - 20.08.2004

Ich war im Mai in Budapest. Natürlich habe ich dort so einige Bilder gemacht (ca. 600). Hier sind einge...

Ich fange Mal mit dem Burgvietel an...

Der Brugpalast beherbergt heute u.a. die Ung. Nationalbibliothek und die Ung. Nationalgalerie.

Hier ein kleiner Übersichtsplan, für das Gebiet um den Burgpalast...

[Link zum eingefügten Bild]

Ich übernehme die Nummerierung Mal!

Die Kuppel des Burgpalasts im abdenlichen Scheinwerferlicht. Davor das Denkmal Prinz Eugen's(6)...

[Link zum eingefügten Bild]

Der Matthias-Brunnen. Matthias war eine ung. König, der hier in einer Jagdszene dargestllt wurde(ung.2)...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Der Schlosshof(3)...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Turul, ein Fabel-Greifvogel, das Wappentier der alten Ungarn und so'ne Art Nationalsymbol(7)...

[Link zum eingefügten Bild]

Wenn man den Burggarten durch das Burggartentor (7)

[Link zum eingefügten Bild]

...verlässt, steht man vor dem Sándor-(=Alexander)Palais (links neben 8), seit 2002 Arbeitsplatz des ung. Ministerpräsidenten...(Leider etw. unscharf...)

[Link zum eingefügten Bild]

Die Wachablösung...

[Link zum eingefügten Bild]

Daneben die Standseilbahn...

[Link zum eingefügten Bild]

Neben dem Palais (rechts) steht das Burgtheater(8)...

[Link zum eingefügten Bild]

Im Vordergrund die Grundmauern einer Kirche, die hier Mal stand.

Hier eine Blick auf die Burg. Die Bebauung der graue Fläche im Vordergund soll wohl - wenn ich das richtig verstanden habe - rekonstruiert werden.

[Link zum eingefügten Bild]


Die Matthias-Kirche, Krönungskirche der ung. Könige...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Daneben der Hl. Stefan, der erst christl. König Ungarns...

[Link zum eingefügten Bild]

Dahinter erkennt man einen Teil der Fischer-Bastei, eine Art Aussichtsterasse, die anlässlich der Milleniumsferierlichkeiten (nicht Millenium 2000, sondern Millenium der ung. Landnahme, die 1896 stattfanden) am Hang des Burgberges errichtet wurde...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Abends ist es wohl der romatischste Ort der Stadt mit toller aussicht. Als ich da war, saß da noch ein Geigenspieler rum...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Weiter geht's, vorbei am Hilton-Hotel im ehem. Dominikaner-Kloster, einer mittelmäßigen "Symbiose" aus Alt und Neu...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Ein Paar Häuschen...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Nach einigen Metern kommt man zum Wiener-Tor-Platz, und hat somit das andere Ende des Burgviertels erreicht...

[Link zum eingefügten Bild]

Jetzt geht's auf der anderen Seite des Viertels zurück! Die Turmdruine der Maria-Magdalenen-Kirche...

[Link zum eingefügten Bild]

Hauptsächlich läuft man da auf den Fundamenten der Burgmauer zurück. Eine schöne Promenade mit Blick auf die Außenbezirke...

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

[Link zum eingefügten Bild]

Noch einge Panoramas...

Ein Mal von unten auf den Berg hinauf, mit Matthiaskirche und Hilton...

[Link zum eingefügten Bild]

Die Kettenbrücke und im Hintergrund die St.Stefans-Basilika...

[Link zum eingefügten Bild]

Die Margareteninsel, eine Erholugsoase mit Park und Sportanlagen...

[Link zum eingefügten Bild]

So, das war's für heute! Im nächsten Teil zeige ich euch die Pester Innensadt...
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 00:26 - 21.08.2004

Schöne Stadt ! Wie zu k.u.k.'s Zeiten,
fehlt nur noch der Kaiser Franz Joseph
mit seiner Sissi !
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 00:33 - 21.08.2004

Ja, in der Tat steht trotz Kommunismus noch sehr viel aus k&k-Zeiten...Von Sissi gibt eine Statue, allerdings an einem völlig unwürdigen Ort. Aber dazu dann im nächsten Teil...
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 01:23 - 21.08.2004

...trotz Kommunismus....
Hat er denn auch in Budapest seine
schrecklichen Spuren hinterlassen ?
Aber es ist ausserhalb des Burgviertels
noch aushaltbar, oder etwa nicht ?
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 09:23 - 21.08.2004

Na, eben nicht! Das ist ja das tolle und überraschede!
Philon
Stammgast

Beiträge: 90


 

Gesendet: 19:49 - 21.08.2004

Die Bilder aus Budapest sind umso interessanter, wenn man bedenkt, daß der Burgpalast eine komplette Rekonstruktion ist. Der Palast wurde im zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern vernichtet. Daran sollte Berlin sich mal ein Beispiel nehmen - siehe Stadtschloß!
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 19:57 - 21.08.2004

Stimmt, das habe ich vergessen zu erwähnen! Sorry...Laut Reiseführer hat man sich da auch nicht ganz an die hist. Pläne gehalten. Aber das Ergebnis überzeugt denndoch, oder? Das einzige Manco sind die Fenster (s. Bild 2). - Und ein neuer Anstrich kann auch nicht schaden...
Philon
Stammgast

Beiträge: 90


 

Gesendet: 19:57 - 21.08.2004

Die Bilder aus Budapest sind umso interessanter, wenn man bedenkt, daß der Burgpalast eine komplette Rekonstruktion ist. Der Palast wurde im zweiten Weltkrieg bis auf die Grundmauern vernichtet. Daran sollte Berlin sich mal ein Beispiel nehmen - siehe Stadtschloß!
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 20:01 - 21.08.2004

Aha, interessant !
Irgendwie hat das Budapester auch eine
gewisse Ähnlichkeit mit dem Stadtschloss
Berlin. Ist innen drin auch alles
rekonstruiert ?
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 20:09 - 21.08.2004

Keine Ahnung! War nicht drinnen! - Und den Reiseführer will ich jetzt nicht durchlesen !

Naja, es hat eben eine Kuppel und solche angedeuteten Säulen (Pilaster?; Lisenen?)...Aber es ist, wie man auf der Karte sieht, weitläufiger. Ich finde da Berliner schöner. Gelb-Weiß wirkt freundlicher, als dieses Dunkelbeige...
Philon
Stammgast

Beiträge: 90


 

Gesendet: 20:10 - 21.08.2004

Soweit ich weiß wurde das Innere nicht originalgetreu rekonstruiert.

Seiten mit Postings: 1

- Budapest - Teil 1 - Burgviertel -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Galerie —› Budapest - Teil 1 - Burgviertel
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.005333 | S: 1_2