Architectura Pro Homine - Forum für Klassische und Traditionelle Baukunst - www.aph-forum.de.vu

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Galerie —› Berliner Bausituationen - August 2004 - Teil 2 - Tiergarten und Regierungsareal
 


Autor Mitteilung
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


Gesendet: 18:35 - 20.08.2004

Sodele, hier nun der zweite Teil.

Als erstes hätten wir hier den Neubau des Maritim-Hotels im Botschaftsviertel. Nicht dass mir das Gebäude gefallen würde, aber zu Ehren des Verstorbenen.


[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


Gleich um die Ecke ist die Botschaft der VAE nun endgültig fertiggestellt. Ein wunderbarer Bau.
Mein Lieblingsfoto ist das erste. Die rote Bauhaus-Kiste links ist die geschmacklose Vertetung des Landes Hessen beim Bund (Neubau). Das dürfte noch den letzten Touristen abschrecken. Rechts dagegen die geschmackvolle Vertetung der VAE.
Scheinbar haben Araber mehr Ahnung von Kunst als Hessen.

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


Auch am Tiergarten: der Neubau des Lehrter Bahnhofes. Ist auch das, was dort hin soll, grausam, die Baugrube ist beeindruckend:

[Link zum eingefügten Bild]


Am Leipziger Platz findet sich jetzt ein Schild, auf dem die restlichen drei Häuser auf der Südseite abgebildet sind. Man kann schon sagen: typisch LP - teure Materialien, aber unendlich langweilige Fassaden. Insbesondere das helle in der Mitte ist in seiner Tristesse kaum zu überbieten. Außerdem hätte man echte Torhäuser auch mit Turm bauen sollen. Beim Torhaus ggü. habe ich noch Hoffnung (for those who know).

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]



Am Pariser Platz wird eine neue U-Bahn gebaut:

[Link zum eingefügten Bild]


Und die neue Botschaft der USA:

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


Irgendwer wollte mal Aufnahmen der neuen Promenade am Band des Elends. Hier sind zwei:

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


Eine Altbausanierung Unter den Linden:

[Link zum eingefügten Bild]


Und eine neue Fassade ebd.
Die Schuhkartonisten entdecken das Ornament - mit sehr mäßigem Erfolg.

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


Gleich um die Ecke steht eines der Wenigen Wohnhäuser von berühmten Berlinern, die den Krieg überlebt haben, das Schadow-Haus. Seit Jahren findet sich niemand, der das leerstehende Gebäude saniert.

[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


[Link zum eingefügten Bild]


Immerhin ein schönes Gebäude besitzt der Bund im Areal in der gleichen Straße:

[Link zum eingefügten Bild]


Und ein mir unbekannter Altbau ggü. wird saniert:

[Link zum eingefügten Bild]


Zuletzt der neue Platz am Bahnhof Friedrichstraße. Sogar mit Brunnen. Der ist aber so schlecht, dass ich ihn auf dem Bild hinter einem Schild versteckt habe.

[Link zum eingefügten Bild]


Fortsetzung folgt...
Weißer Wolf
Senior-Mitglied

Beiträge: 463


 

Gesendet: 19:23 - 20.08.2004

Zuletzt der neue Platz am Bahnhof Friedrichstraße. Sogar mit Brunnen. Der ist aber so schlecht, dass ich ihn auf dem Bild hinter einem Schild versteckt habe.


Och Antiquitus, du bist aber gemein .


Vielen Dank für die Bilder ! Die neue Botschaft der VAR sieht prächtig aus !! Ein richtiger Palast . Und naja...zu den Hesse verliere ich besser kein Wort. Ich konnte die sowieso noch nie leiden .
Oliver
Senior-Mitglied

Beiträge: 491


 

Gesendet: 20:54 - 20.08.2004

Oh ja, die Botschaft der Emirate ist
doch sehr schön geworden. Als ich die
Bilder von der letzten Bausition an
der Botschaft sah, war ich ein wenig
enttäuscht. Aber so wie sie jetzt da
steht - Respekt !
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 21:04 - 20.08.2004

AAAAlso,...

Botschaft: Sehr schön! Landesvertretung (wie eigentlich alle): Das Letzte!

Leipziger Platz: Naja,...Ich hab schon mehrere Male gesagt, dass es mir inzwischen ziemlich egal ist, was da nun genau gebäut wird. Hauptsache die Platzwände sind irgendwann Mal geschlossen...

Pariser Pl: s.o.

Band des Bundes: Hätte man das ganze mit irgendwelchem Stein verkleidet, wäre es bestimmt ansehnlicher. Das Kanzleramt wurde ja zum Großteil auch mit...irgendwas verkleidet. Es ist zwar immer noch nicht "gut", aber schon besser...

Haus unter den Linden: Danke! Habe mich schon die ganze Zeit gefragt, was dort passiert. Habe die Fassadenteile bisher noch nicht gesehen. Naja, besser als bisher ist es alle Mal!

Schadowhaus: Es ist trotz leerstand in einem besseren Zustand, als so manches vermietetes Haus...

Pl. am Bahnhof (jetzt Charlotte-....-Pl.): Ich finde den Brunnen ganz nett...Und den Platz an sich auch. Wenn nun das Bundespresseamt den Platz mit einer Hauswand abschließen würde, so wie es einst war, wäre er noch besser...
Ben
Goldenes Premium-Mitglied

Beiträge: 1337


 

Gesendet: 21:36 - 20.08.2004

Übrijen: Ich war heute an der Friedrichswerderbaustelle und hab da eine runde rum gemacht. Jedenfalls liegen da ausgegrabene Stuck-Fragmente der alten Reichsbank an der Baustelle herum. Vielleicht, wenn du noch Mal dort in der Nähe bist, kann st du die auch fotografieren. Die lagen an der Kurstarße, also am Auswärtigen Amt. Habe dieses Wochenende leider keine Kamera, sonst würde ich es selbst machen...
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 11:03 - 21.08.2004

"Landesvertretung (wie eigentlich alle): Das Letzte!"

ich wunder mich ja nur immer, was das für menschen sein müssen, die so etwas als _repräsentanz_ bauen...

"Vielleicht, wenn du noch Mal dort in der Nähe bist, kann st du die auch fotografieren."

ich habe bilder von dort, aber etwas ältere. weiß nicht, ob ich demnächst wieder vorbei komme.

"Naja, besser als bisher ist es alle Mal! "

das stimmt allerdings. mit mäuschenschritten in eine bessere zukunft.

"Ich finde den Brunnen ganz nett.."

so schlimm finde ich den brunnen auch nicht. dass er hinter einem schild ist ist zufall. aber _schön_ finde ich ihn nicht. insgesamt aber ein akzeptabler kleiner platz.

" Aber so wie sie jetzt da
steht - Respekt !"

insbesondere wenn die sonne scheint, strahlt das gebäude ereits von weitem.

campus solis
Novize

Beiträge: 26


 

Gesendet: 15:39 - 21.08.2004

hallo antiquitus!

erstmal vielen dank für die bilder!

der dir unbekannte bau ist nach meinem wissen ein erweiterungsbau des reichsinnenministeriums; errichtet zu zeiten des dritten reiches (wie man an der fassadengestaltung unschwer erkennen kann). das hauptgebäude (von schinkel) unter den linden existiert ja heute leider nicht mehr.

die botschaft ist ein traum; war anfangs auch etwas skeptisch; hatte befürchtet, dass die fassade moderner wirken wird (model-fotos); aber sie ist wirklich sehr gut gelungen; da könnten sich die inder & co mal eine (grosse) scheibe abschneiden.
Antiquitus
Moderator

Beiträge: 943


 

Gesendet: 17:01 - 21.08.2004

cs,
danke für den hinweis wegen des mir unbekannten gebäudes. ich dachte mir bereits, dass es wohl entweder drittes reich oder kommi-klassizismus sein muss.

Seiten mit Postings: 1

- Berliner Bausituationen - August 2004 - Teil 2 - Tiergarten und Regierungsareal -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Galerie —› Berliner Bausituationen - August 2004 - Teil 2 - Tiergarten und Regierungsareal
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003888 | S: 1_2