Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Uka (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 13:15 - 24.11.2010

Ostpreußen, Memelland

Der Name ist mehrdeutig, da es sich im nördlichen Ostpreußen um eine gemischtbaltische Bevölkerung handelte:

1) Landwirt oder jemand von dessen Gesinde.
*prußisch „ukis“ = Bauernhof, Gesinde des Hofes
* „ukinis, ukiniks“ = Landwirt

2) Hinweis auf eine Krankheit.
*lettisch „uka“, litauisch „ukas“ = Zäpfchen im Schlund
*ostpreußischer Dialekt = die Hucke

3) Hinweis auf Besonderheiten am Wohnplatz.
*preußisch-litauisch „ukas“ =Dunst, Rauch, Finsternis, Wolke, Geräusch, Getöse, aber auch die gemeine Rohrdommel (botauris stellaris), der Uhu (bubo maximus), der Mehltau, Honigtau (uncinula, Pflanzenpilz)
*nehrungs-kurisch „uksmas“ = Schatten

Namenvarianten:
*Uck, Ucka, Uckeninck, Uckuties, Uckutis, Uckuttis, Ukas, Ukat, Ukenings, Ukeninke

Seiten mit Postings:

- Uka (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Uka (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003295 | S: 1_14