Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› Familiennamen —› Brumpreiksch (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 21:37 - 04.06.2010

Ostpreussen, Memelland, Litauen

Der Name bedeutet zweiter Ehemann der Witwe Brum. Er hat einen leicht obszönen Klang: derjenige, der nachhämmert, auch im Sinne von "uszkurys" (Nachheizer). Vorgestellt ist bei dieser Zusammensetzung der Name des ersten Ehemannes, weil der zweite Mann nur in den Hof einheiratet. Der Eigenname des zweiten Ehemannes geht dabei verloren. Der Name Brum kann nach Vanagas deutsch sein, kann sich aber auch englisch von Broome oder von niederländisch Brum ableiten. Bei preußisch-litauischer Ableitung wiese er auf einen Schmeichler/ Umschmeichler.

prußisch "preikals" = der Amboss
"preigšas, uzkurys" = zweiter Ehemann, Liebhaber
litauisch "preikšas" = Liebhaber, Geliebte, Bräutigam, zweiter Ehemann
eventuelle Ableitung

preußisch-litauisch "brumzti" = schnurren, summen, brummen, schwirren, sausen

Namenvarianten:
*Preikszas, Preugschas, Preugszas, Preuksch, Preukschas, Preikschaf, Preihsgas, Breigschas
*Preikschat, Preugschat, Preugschei, Breugschas, Preugschatis, Preugschatis
*Eglinpreugsch, Matzpreugsch, Matzpreiksch (geringerer Ehemann), Lumppreiksch, Lumppreuksch, Lumppreiksz, Szameitpreuksch
*Uschkurris, Uschkereit, Uschkureit, Uškurait, Užkurys

Seiten mit Postings:

- Brumpreiksch (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Familiennamen —› Brumpreiksch (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001089 | S: 1_14