Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› Orts- und Gewässernamen —› Jagutten/ Jagutte Schirwal/ Szwirblen-Jagutten
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 12:00 - 20.10.2009

Memelland

Der Name bezieht sich auf einen begabten Jäger. Der Zusatz Schirwal weist auf sein Aussehen. Der Alternativname Szwirblen kann auf Ungeziefer weisen, aber auch einen guten Tänzer meinen.

Vgl. Personen im Samland 1386: Jagawde/ Jagaude/ Jogaude/ Jagutte (entsprechend litauisch Jageila/ Jagela/ Jagello/ Jagiello)


* prußisch „jegus“ = scharfsinnig, leicht fassend, begabt
* "gaudu" = fangen
* litauisch "gaudyti" = fassen, greifen, Jagd machen
*zemaitisch "širvas" = grau
*preußisch-litauisch "svirplys" = Grille, Feldgrille, Heimchen, Küchenschabe, aber auch ein Tanz (vgl. Tarantella)

Seiten mit Postings:

- Jagutten/ Jagutte Schirwal/ Szwirblen-Jagutten -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Orts- und Gewässernamen —› Jagutten/ Jagutte Schirwal/ Szwirblen-Jagutten
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002431 | S: 1_14