Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Gelszus (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 11:12 - 31.05.2009

Ostpreußen, Memelland

Berufsname.

*prußisch „gelso“ = Eisen, Eisentopf

* preußisch-litauisch „geležis“ = Eisen, Säge der Brettschneider, Ketten, Fesseln, Eisenwaren
* „geležingas“ = eisenhaltig
* „geležinis“ = Eisenerz, Eisensäure, Eisengeschäft, Eisenladen
* „geležius“ = Schmied, Eisenwarenkaufmann, scherzhaft auch Eisendieb
* „geležone“ = Eisenschlacken
* „geležonis“ = Eisenschlag, Hammerschlage, Eisenfeilspäne
* „geležkelis“ = Eisenbahn
* „geležkeldvaris“ = Bahnhof
* „geležinkelininkas“ =der Eisenbahner
* „geležinkelis platusis“ = die Vollbahn
* „geležinkelis siaurasis“ = die Kleinbahn, Schmalspurbahn

Namenvarianten:
* Gellesz, Geleszies, Gelszinus, Gelszinnus, Gelschinnus, Gelzinius
* Gelszinus, Gelzus, Gelschus, Geldszus, Gelzinnus

Ortsnamen:
* Gelleseningken oder Kallen (1736), Amt Gudwallen Hauptamt Darkehmen/ Angerapp
* Gelleszinnen-Gedmin (1736), Amt Prökuls Hauptamt Memel
* Gelleszuhnen (1736), Gellenau (1938 ), Amt Kiauten Hauptamt Goldap

Seiten mit Postings:

- Gelszus (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Gelszus (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004033 | S: 1_14