Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Pippirs (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 19:52 - 19.01.2009

Ostpreußen, Memelland

Hinweis auf einen Gewürzsammler, Heiler oder Pflanzen am Wohnplatz. Im Memelland auch Hinweis auf Musik oder Hirten.

* preußisch-litauisch „pipiras“ = Pfeffer, Seidelbast, Schaumkraut, Paradieskörner
* „pipirlapai“ = Farnkraut
* „pipirlape“ = Haselwurz
* „pipirmete“ = Pfefferminze
* „pipirukas“ = Pfefferkuchen, Pfeffernuss

* szemaitisch „pipirninkas“ = Pfefferkuchen, Pfeffernuss, Pfefferkuchenmann, Pfefferkuchenbäcker
* nehrungskurisch „pipars“ = Pfeffer
* „piparuoat“ = pfeffern

* memelländisch „pypyris“ = Pfeife aus Weidenrohr

Namenvarianten:
* Piper, Pipereit, Piperait, Pipiratis, Pipirrus
* Pipers, Pipin, Pipien, Pipire, Pipirre, Pippirrs

Ortnamen:
* Pippirn-Jacob (1736), Amt Klemmenhof, Hauptamt Memel

Seiten mit Postings:

- Pippirs (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Pippirs (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001106 | S: 1_14