Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Kibelka (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 12:15 - 28.11.2008

Ostpreußen (Memelland), Litauen (Szemaitien)

Hinweis auf Gebrechlichkeit, Elend.

* litauisch „kybelka, kybelkos“ in Sinne von „sulyses, ne-tvirtomis kojomis gyvulys, kojos“ =
abmagern, schrumpfen, mickrig, kümmerlich, lahm, Schwäche, Siechtum, weiche Beschaffenheit, Unbeständigkeit, Unbestimmtheit, Unsicherheit

* „Kibelka“ = „Sterbendes Pferd“ (im Sternbild Stier in der litauischen Ethnoastronomie)

Namenvarianten:
* Kybelka, Kiebelka, Kebelka, Kebbelcka

Ortsnamen:
* Piktasch Kebelken Erbe
* Kebelka Kurschleiken (1736), 1895 zu Kantweinen, Amt Prökuls
* Kebellkschien
* Kebelcken Grütz (1736), Amt Klemmenhof/ Memel
* Kebelke
* Kebelken Matz (1736), Amt Memel
* Kebelksten

Seiten mit Postings:

- Kibelka (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Kibelka (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002476 | S: 1_14