Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Greszupp (Familienname + Ort + Fluss)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 12:53 - 23.11.2008

Ostpreußen, Litauen

Nach Peteraitis Bezug zu einem Fluss, an dem Wachteln, Wiesenschnarren vorzufinden sind. Möglich auch Hinweis auf Flachs oder die Beschreibung auffälliger Flusswindungen. Bei Ortsnamen auch Bezug zu vibrierendem Moorboden und Unwegsamkeit.

a) Hinweis auf Tiere und Pflanzen
* litauisch „grieže“ = Wachtelkönig
* preußisch-litauisch „gryže, grieže“ = Schnarrwachtel (orn. rallus crex, crex pratensis)
* „gryžciu“ = ein Bund Flachs
* lettisch „grizte“ = Strohwisch, Bündel, Strauß, eine Tocke Garn
+
* „upe“ = Fluss

b) Hinweis auf sichtbare Auffälligkeiten des Flusses, das Hin und Her
* lettisch „greizums“ = das Schiefe
* „grizulis“ = Strudel, Wasserwirbel

vgl. dazu ebenfalls den Bezug zu Darmwindungen und Gelenken
* preußisch-litauisch „grižas, grižele“ = Verrenkung, aber auch das schmerzhafte Knirschen in den Gelenken, das Leibschneiden, Darmwinde
* „grižažole“ = Leindotter/ Flachsdotter (bot. camelina sativa), ein Medikament gegen Gelenkrheumatismus und Leibschneiden
* nehrungskurisch „grizums“ = Durchfall, schneidender Schmerz

c) Hinweis auf Unwegsamkeit
* preußisch-litauisch „grižkele“ = Sackgasse, Kehrwiederstraße, Rückweg
* „greižioti, gryžuoti“ = wackeln, schwanken
* prußisch „grizt“ = zurückkehren
* preußisch-litauisch „griždinti“ = zurückkehren
* „gryždas, griždas, gryždo ratas, greižo ratas“ = Sternbild „Großer Wagen“/ „Großer Bär“, das Sternbild, in dem nach heidnischem Glauben die Seelen der Verstorbenen Zuflucht finden und in Träumen zu den Lebenden zurückkehren können.

Namenvarianten:
* Groeszuppis, Griza, Grižas, Gryžis, Gryžulis

Ortsnamen:
* Greszuppen/ Größuppen-Martin (1736), 1894 zu Ziaukenn, Amt Prökuls Kreis Memelland
* Gröschpelken (1736), Amt Schreitlaugken Kreis Tilsit-Ragnit
* Groeszen/ Größen/ Grežiai
* Grieschkehmen (1736), Grischken (1938 ), Amt Kiauten Kreis Goldap-Gumbinnen
* Greiszönen (1736), Amt Schreitlaugken Kreis Tilsit-Ragnit

Gewässer:
* Gröszupe (litauisch Griežupe)
* Grieža/ Griežupis in Litauen

Seiten mit Postings:

- Greszupp (Familienname + Ort + Fluss) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Greszupp (Familienname + Ort + Fluss)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002532 | S: 1_14