Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Ligat (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 18:46 - 17.11.2008

Ostpreußen, Westpreußen

Hinweis auf einen Richter. Auch Herkunft zu einem Ort in ebener Lage.

* prußisch „liga, ligan“ = Gericht
* „ligadeinis“ = Gerichtstag
* „ligan, lijgan“ = Urteilsspruch, Urteil
* nadrauisch-schalauisch um 1660 „Liegejus, Lygiejus“ = Gott der Eintracht und Rechte
* „liginat“ = ebnen, glätten
* „liging, ligint, liginton, leygenton, leiginwey“ = richten

vgl. dazu
* litauisch „lygus“ = gleich, gleichartig, ebenbürtig, gut gebaut
* lettisch „lidzens“ = eben, flach

Namenvarianten:
* Ligeyke/ Legeyko/ (1401), Samland
* Llygeyke, “gehört neben Harwicke, Kerstaut, Trumpe, Mattis zu den `Konigen` von Sorseyn Kammeramt Wargen“
* Ligatis, Ligenza, Lignau, Ligowski (Westpreußen)

Ortsnamen:
* Ligeden (1332), Samland, von einem Personennamen abzuleiten
* Ligeyn (1423), Kammeramt Zinten Kreis Heiligenbeil
* Lygen (um 1400), Liegen Kreis Osterode
* Ligenithen (1419), Umgebung von Brandenburg Kreis Heiligenbeil
* Ligopanie (1331), Sumpf zwischen Orzece und Omuleff
* Lygainiai, Litauen
* Lygalaukia, Litauen
* Lygiai, Litauen
* Liga, Lettland

Gewässer:
* Ligas-ezers, Lettland
* Ligupe, Lettland

Seiten mit Postings:

- Ligat (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Ligat (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001078 | S: 1_14