Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Plonus/ Plehn (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 11:41 - 05.11.2008

Ostpreußen

Mehrere Deutungen möglich. Allgemein gesehen beschreibt der Name etwas Flaches.

a) Hinweis auf Landwirtschaft, bei Ortsnamen Zeichen auf Bewuchs mit essbaren Gräsern:
* prußisch „plonis“ = Dreschtenne
* litauisch „plonis“ = Erntekranz

b) Beschreibung körperlicher Eigenart, bei Ortsnamen Beschreibung der Ortslage:
* prußisch „pleinis“ = Ebene
* „plenis, pleynis“ = hauchdünne Schicht, Häutchen
* litauisch „plonas“ = dünn, fein, schmal
* * „plyne“ = Ebene
* „plonimas“ = Schläfe

c) Hinweis auf Feinbäcker
* litauisch „plonis“ = Kuchen, Fladen, Dünnheit, Feinheit

Namenvarianten:
* Ploneit, Plohnus, Ploneitis, Plonas, Plonis, Plonys, Plonius
* Plen, Plenio, Plenis, Plennis, Pleno, Plensat, Plenzat, Plenzow

Ortsnamen:
* Plons (1297), Samland
* Plonen (1390), Kammeramt Rössel
* Pleyn (1402), Plehnen Kreis Rastenburg
* Plonszöwen (1736), Waldhufen (1938 ), Amt Grumbkowkaiten Kreis Pillkallen/ Schloßberg
* Plein (1736), Amt Linkuhnen Kreis Niederung-Tilsit
* An der Plein (1736), Amt Linkuhnen Kreis Niederung-Tilsit
* Pleinlauken (1736, Rosental (1938 ), Amt Georgenburg Kreis Ragnit

Seiten mit Postings:

- Plonus/ Plehn (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Plonus/ Plehn (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002231 | S: 1_14