Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Tuttlies (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 11:27 - 19.09.2008

Ostpreußen

Vermutlich ein Übername oder ein Vogeljäger, der Stimmen imitieren konnte. Bei Ortsnamen Hinweis auf das Vorkommen dieser Vögel.

* prußisch „tutlys“ = Wiedehopf
* litauisch „tutlys, tutulis“ = Wiedehopf
* „tutliuoti“ = wie ein Wiedehopf rufen

Namenvarianten:
* Tutlies, Tuttlys

Ortsnamen:
* Tuttehlen, (1736), Amt Brakupönen Kreis Gumbinnen-Pillkallen-Ragnit
* Tutteln (1736), Amt Dinglauken Kreis Gumbinnen
* Tuttlen (1736), Amt Amt Moulienen Kreis Insterburg, Kirche zu Nemmersdorf
* Tuttlen (1785), Amt Winge Kreis Memel, Kirche zu Coadjuthen

Seiten mit Postings:

- Tuttlies (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Tuttlies (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002632 | S: 1_14