Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› Familiennamen —› Kiske/ Kischke (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 19:30 - 18.09.2008

Ostpreußen

Bei litauischer Ableitung Übername für jemand mit langen Beinen. (A. Kurschat: „Von Menschen wird „kiška“ im Sinne von ´Bein´ besonders dann gebraucht, wenn von langen Beinen die Rede ist.“)
Eventuell auch ein Übername in obszöne Richtung.
Auch Hinweis auf einen Wohnplatz an einer Flusswindung möglich.

* prußisch „kiska“ = Kniekehle, Flusswindung

* litauisch „kiška“ = starke Sehne in der Kniekehle
* „kiškis“ = Hase, Rammler
* „kiškis pyragas“ = „Haskebrot“, ein Naschwerk, das Kindern von der Reise mitgebracht wird.

Namenvarianten:
* Kiske, Kischkuß, Kischke, Kischkat

Ortsnamen:
* Kischken oder Kischkuhnen (1736), Am Waldaukadel
* Kischken-Barthel (1736), Amt Memel
* Kischken-Görge (1736), Amt Memel
* Kischken oder Wingeruppis (Krummfluss)

Seiten mit Postings:

- Kiske/ Kischke (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Familiennamen —› Kiske/ Kischke (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002696 | S: 1_14