Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Sziedat (Familienname)
 


Autor Mitteilung
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


Gesendet: 10:37 - 25.02.2008

Ostpreußen, Litauen

Zwei Deutungen möglich:
a)
Nach Vanagas Bezeichnung für einen Juden.

* litauisch "žydas" = Jude, Jüdin
* nehrungs-kurisch "žids" = Jude

b)
Baltische Herkunft, Hinweis auf einen Wohnplatz mit hartem unwegsamen Grund.

* preußisch-litauisch "židas" = Eispickel, ein unten mit Eisen beschlagener Stock, mit dem das Fortkommen auf dem Eis verbessert wird (Begriff aus der Region Wischwill)

* "žyda, dzyda" = Wurfspieß


Namenvarianten:
* Židelis, Szidatis, Sziede, Schieder


Ortsnamen:
* Szieden (1736), Amt Dörschkehmen Kreis Schloßberg/ Pillkallen
* Sziedlauken (1736), Amt Sommerau Kreis Ragnit
* Židikai, Ortschaft in Nordwest-Žemaiten in der Nähe der lettischen Grenze westlich der Varduva


Seiten mit Postings:

- Sziedat (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Sziedat (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002988 | S: 1_14