Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Mant/ Mantey (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 00:45 - 24.12.2007

West- und Ostpreußen, Skandinavien

Bezeichnung für eine reiche Person.


* prußisch "mants, mantis, mantus" = Besitz, Vermögen
* "mantika" = Besitzer
* "mantseinis" = der Vermögende
* "sudmantas" = reicher Sudauer
* "mantwilt" = wünscht eigenes Besitz

* litauisch "manta, mantos" = das bewegliche Gut, Vermögen, Kapital

* lettisch "manta" = Hab und Gut, Schatz, Ware, Kaufmannsgut, Immobilie
* "mantguvis, mantrausis" = habgieriger Mensch, Raffer, Geizhals
* "mantiba" = Habe, Habseligkeit, Gut
* "mantigs" = wohlhabend
* "mantkariba" = Habsucht, Habgier
* "mantnesis" = ein mystisches Wesen, das bald Segen bringt, bald solchen raubt
* "mantnica" = Schatzkammer, Zeughaus
* "mantnieks" = der Erbe
* "mantojums" = Erbe, Erbschaft, Erworbenes
* "mantot" = erwerben
* "mantzinis" = Schatzmeister

* nehrungs-kurisch " mant" = Habe, Vermögen
* "mants" = Besitz, Schatz, Geld


Namenvarianten:
* Mantot (1347), Natangen
* Mantot (1348), Samland
* Mantawte (um 1400), Samland
* Mantiko (um 1400)
* Manto/ Mantil (um 1400), Samland
* Mantucke/ Mentocke (um 1400), Samland
* Manteck zu Lepein (1540), Samland
* Peter Mantigk (1540), Samland
* Georg Manten (1540), Gebiet Memel-Tilsit
* Lorentz Manten (1540), Gebiet Memel-Tilsit
* Jörge Mantineth (1540), Gebiet Memel-Tilsit
* Jorge Mantinetis (1540), Gebiet Memel-Tilsit
* weitere 1540: Mantrim, Mantrimb, Mantram, Mantut, Mantuteit
* Mantwid, Mantwideit, Mantwil, Mantwill, Mantwille, Mantwilleit
* Mantzsch, Mantzkusch zu Aurythen, Mantschus, , Mantschies, Mantwils
* Mahnt, Mantani, Mantay, Mantel, Mantey, Manthey, Manthin
* Manticke, Mantig, Mantico, Montyke, Mantze, Mantow


Ortsnamen:
* Mantegarbs (1331), Samland
* Mantrum-Martin, (1736), Memel
* Mantszaiten-Brusz (1736), Amt Prökuls Kreis Memel
* Mantwieden-Jahn (1736), 1896 zu Moszeiten-Stohn, Amt Prökuls Kreis Memel
* Mantwillaten (1736), Amt Baubeln Kreis Tilsit
* Mantau (1785), cölmisches Dorf und adliges Dorf, Kreis Tapiau, Kirche zu Arnau
* Mantkeim (1785), königliches Dorf, Kreis Fischhausen/ Samland, Kirche zu Rudau

Seiten mit Postings:

- Mant/ Mantey (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Mant/ Mantey (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004350 | S: 1_14