Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Killer/ Killies (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 00:09 - 19.11.2007

Ostpreußen

Hinweis auf einen Wohnplatz. Bei litauischer Ableitung ein Hinweis auf eine herausragende Persönlichkeit. Der Name Killus wurde bis zur Großen Pest von 1709/ 10 nur als Vorname gebraucht.


* prußisch "kilis" = Keil
* preußisch-litauisch "kylis, kylio" + litauisch "kiliškas" =
a) Keil, Pflock zum Verkeilen von z.B. Mühlrädern, Webstühlen, Endstücken von Betten
b) eine keilförmige Landzunge, die sich in einen Meerbusen oder in ein Moor hineinschiebt

* litauisch "kilus" = emporragend, vorstehend


Namenvarianten:
* Killian, Killat, Kilsch, Kielisch
* Killus, Killatis, Killkatis, Killotschus
* Killatatis, Killudatis, Killuteit


Ortsnamen:
* Kielendorf (1736), Amt Gaudischkehmen Kreis Insterburg-Gumbinnen, Kirche zu Pobethen
* Kilischken (1785), Amt Willemberg Kreis Neidenburg, Kirche zu Willemberg

Seiten mit Postings:

- Killer/ Killies (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Killer/ Killies (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001770 | S: 1_14