Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Alex (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 12:48 - 17.11.2007

Bei Herkunft aus Ost- oder Westpreußen:

Hinweis auf den Wohnplatz.

* prußisch "alskande, alektis" = bot. Erle, Eller
*nehrungskurisch „alkšin“ = Erle
*lettisch „alksnis“ = Erle

Namenvarianten:
* Allicke (um 1400), Hachelwerk Insterburg
* Alexi, Alexius, Alexnat, Alexwangen, Alexschwangen, Alexy
* Alleysikke, Allicke, Alke, Alxe, Aleckner, Alekna
* Alckenings, Alexander, Alexies, Alexatis, Alexszent, , Alxnis
*Alknis, Alksnait, Alksnaitis,Alknies, Alksnys usw usw

Ortsnamen:
* Alxowe (1301), Samland
* Alwwangen (1370), Alexwangen Kreis Fischhausen Samland (wangus = Wald)
* Aleckneiten (1736), Kurwensee (1938 ), Amt Linkuhnen Kreis Niederung-Tilsit
* Alexen (1736), Amt Ragnit
* Alexkehmen (1736), Alexbrück (1938 ), Amt Goeritten Kreis Stallupöhnen/ Ebenrode
* Alxnupönen (1736), Altsnappen (1938 ), Amt Loebegallen Kreis Schloßberg/ Pillkallen
* Alxnupönen (1736), Amt Ballgarden Kreis Tilsit
* Alxnupönen oder Schluidszen (1736), Lerchenborn (1938 ), Amt Waldaukadel Kreis Goldap
* Alexen (1785), Kreis Tapiau, Kirche zu Popelken
* Alxenberg oder Litth. Raine (1785), Kreis Tapiau, Kirche zu Popelken
* Alexnicken (1785), Kreis Fischhausen-Schaaken, Kirche zu Pobethen
* Alexwangen (1785), Kreis Fischhausen-Schaaken, Kirche zu St. Lorentz
*Alksna (dt. Althof), Gemeinde Bewern, Lettland
*Alkšni (dt. Ellern), Gemeinde Adiamünde, Lettland

Gewässer:
*Alekša upite (dt. Alexbach), Stadtgebiet Goldingen, Lettland

Seiten mit Postings:

- Alex (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Alex (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002481 | S: 1_14