Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Lankeit (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 10:19 - 28.10.2007

Ostpreußen

Berufsname. Möglich auch Hinweis auf einen Wohnplatz in etwas Tiefem oder Gebogenem.

* preußisch-litauisch „lankas“ = Bogen, Bügel, Reif, rundbogen in der Baukunst
* „lankatis“ = die Haspel
* „lankelis“ = Fassreifen, Tonnenband, Mützenbügel
* „lankena“ = das Breitbeil, die Axt
* „lanketas“ = Radfelge, Ring an der Sense, Bügel, Henkel, Bogen (Waffe)
* nehrungskurisch „lanks“ = Reusenbügel

* prußisch "lanka" = Wiese, Tal
* preußisch-litauisch „lankike“ = kleine Vertiefung auf der Wiese oder im Acker
* lettisch „lanka“ = feuchte Wiese, Wasseransammlung an niederen Stellen
* „lankininkas“ = Niederunger (Bewohner der Niederung), Fassbinder, Armbrustmacher, Bogenschütze

Namenvarianten:
* Lankut (um 1400), Samland
* Lank, Lankau, Lankoff, Lankhof, Lankschat, Lankscheit
* Lankatis, Lankitsch, Lankisch, Lankofski, Lankowski
* Langkau, Lankupski, Lankutis, Lankutat, Lankuttis usw

Ortsnamen:
* Lankeine (1331), Landkeim Kreis Fischhausen Samland
* Lankenike (1331), Lengniethen Kreis Fischhausen
* Lankaym (1430), Langheim Kreis Rastenburg

Seiten mit Postings:

- Lankeit (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Lankeit (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002099 | S: 1_14