Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Lenkeit (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 10:12 - 28.10.2007

Ostpreußen

Zwie Deutungen möglich:

a)
Bezeichnung eines Menschen polnischer Herkunft.

* litauisch "lenkas" = Pole

b)
* prußisch "lenke" = Wiese, Bucht
* litauisch "lenke" = Vertiefung im Gelände, Tal, tiefgelegene nasse Wiese, Niederung, Bucht


Namensvarianten:
* Lenkat, Lenkait, Lenkaitis, Lenkauskas, Lenkautzki usw


Ortsnamen:
* Lenkeitschen (1736), Angerbrück (1938 ), Amt Stannaitschen Kreis Gumbinnen
* Lenkehlischen (1736), Amt Ballgarden Kreis Tilsit-Ragnit
* Lenkehlischken (1736), 1893 zu Argelothen, Amt Linkuhnen Kreis Tilsit-Ragnit
* Lengkeningkehlen (1736), Amt Loebegallen Kreis Schloßberg/ Pillkallen
* Lengkeningken oder Romanuppen (1736), Kreis Insterburg
* Lenken oder Lenkeningken (1736), Gr. u. Kl. Lenkenau (1938 ), Kreis Ragnit
* Lengkeningken oder Wachsenhöfen (1736), zur Stadt Insterburg gehörig
* Lenkimmen (1736), Uhlenhorst (1938 ), Amt Jurgaitschen Kreis Darkehmen/ Angerapp
* Lenkischken (1736), Langenwassern (1938 ), Amt Kiauten Kreis Goldap
* Lenkonischken (1736), Amt Ballgarden Kreis Teilsit-Ragnit
* Lenkutschen (1736), Schleifenau (1938 ), Amt Gaudischkehmen Kreis Gumbinnen

Seiten mit Postings:

- Lenkeit (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Lenkeit (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.000763 | S: 1_14