Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Kaminski (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 11:09 - 02.10.2007

Ostpreußen, Polen

Verschiedene Deutungen

Bei Herkunft aus dem nördlichen Ostpreußen (Schalauen) ein Hinweis auf einen Wohnplatz in einem Rodungsgebiet:

* preußisch-litauisch "kamienas" = Baumstamm, Wurzelstock, Stammende eines gefällten Baumes
* "kamienis" = Krautstengel
* "kaminai" = Moos
* "kamine" = wilde Waldbiene


Bei Herkunft aus dem südlichen Ostpreußen und Polen:

* prußisch "kamenis" = Schornstein
* polnisch "komin" = Kamin, Schornstein, enge Felsenspalte


Namensvarianten:
* Camyn (1364), Amt Heilsberg
* Kam/ Nakam (um 1400), Gebiet Wehlau
* Camynis (1338 ), Gebiet Rössel, nach ihm der Ort Camynen
* Kamin, Kamcke, Kameke, Kamike, Kamerau, Kaminsky, Kamintki


Ortsnamen:
* Camynen (1353), Komienen Kreis Rössel
* Kamenick (1419), Kamnicken Kreis Heiligenbeil



jueti
registriert

Beiträge: 1


 

Gesendet: 15:49 - 16.11.2009

Ist der Familienname KAMINSKAS eine Abwandlung von diesem Familiennamen hier und kann somit die Bedeutung übernommen werden oder hat der Familienname eine gänzlich eingene Bedeutung?

Danke
Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 569


 

Gesendet: 18:38 - 21.11.2009

Hallo,
ich habe dir schon in dem anderen Forum geantwortet, dass ich in deinem Fall die Variante Kamin, Schornstein, Schlucht bevorzuge, weil es in Litauen nur so von Kaminskas wimmelt.
Beate

Seiten mit Postings: 1

- Kaminski (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Kaminski (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002091 | S: 1_14