Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Boy/ Boie/ Bay (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 17:48 - 26.05.2007

Ostpreußen

* prußisch "boiatas, boijatas" = Bewacher; "boisidatis" = sitzend Wache halten
* "boite" = Wachtposten; "boit" = wachen, bewachen

* litauisch "bojus" = der tiefe Sumpf

Landeskunde:
Ostpreußen bestand bis zur Zeit der Entstehung von Familiennamen um 1500 zum großen Teil aus undurchdringlichen Urwäldern und Sümpfen. Hier befanden sich zahlreiche Wachtposten.


Namensvarianten:
* Boyate (um 1400), Kammeramt Zinten
* Baite, Boyte, Baytite, Baytike
* Baytikin, Baitino, Boythien
* Boye, Boyen, Bayone, Buyny
* Boybocks, Boylis, Boitis


Ortsnamen:
* Boyan (1258 ), Wald (?) im Samland
* Boyans (1325), Brücke bei Lotterfeld Kreis Braunsberg
* Bateynen (1419), Umgebung von Brandenburg am Frischen Haff
* Boyteynen (1467), Kreis Pobethen, Samland
* Boytiten (um 1405), Kammeramt Germau, Samland

Seiten mit Postings:

- Boy/ Boie/ Bay (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Boy/ Boie/ Bay (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003023 | S: 1_14