Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› Familiennamen —› Pilosas/ Füllhase (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 12:30 - 13.05.2007

Nördliches Ostpreußen, Memelland


"Der Name hat weder etwas mit ´füllen´noch etwas mit einem ´Hasen´zu tun. Seine ursprüngliche Form war offensichtlich ein Übername. Der erste Namensträger in Ostpreußen scheint Cosmas Fülhose, der Küchenmeister Herzog Albrechts zu sein, der mit diesem am 12.8.1555 in Insterburg erwähnt wird. Es ist nicht sicher, ob das erste Namenglied als ´voll´oder als ´Fell´zu deuten ist.
Auf die erste Möglichkeit weist die Erwähnung eines Familienmitglieds der nächsten Generation, des Hermann Föllhosen, der im Juni 1586 als Mitglied der Kommission für eine Steuerfestsetzung im Löbenicht genannt wird, der in anderem Zusammenhang wieder Hermann Fülhase heißt. Während in diesem Fall nur durch den Ersatz der ´Hosen´durch ´Hase´der anstößige Sinn des Namens verdeckt worden ist, gingen seine Nachfahren in Königsberg noch einen Schritt weiter und ersetzten in der Folge auch das Erstglied durch ´Fell´ (statt ´Föll-´,´Füll-´), wenn nicht ´Fell-´ ursprünglich war und nur durch ´hyperkorrekte´Schreiber früh in ´Föll-´geändert wurde. So wird etwa der Weinhändler Andreas Felhase 1776 Bürger in Königsberg."

"Auch 1758 sitzen noch zwei Füllhase im Ort (*), obwohl Otto Fülhaase schon 1736 als sehr arm und schlechter Wirt gekennzeichnet ist. Unter den Nachkommen dieser kleinen Bauern sind wohl auch jene litauischen Pilosas zu suchen und nicht unter den in Memel verbliebenen Familienzweigen. Diese konnten offensichtlich ihre Position halten und selbst Teile des landesherrlichen Vorwerks Althof erwerben, die später städtischer Besitz wurden und als ´Füllhasische Häuser´oder ´Grundstücke´um 1865 zu Janischken geschlagen wurden."...."Die Generaltabelle von 1736 nennt noch keinen Pilosas."
* Anm: gemeint ist der Ort Kindschen-Bartel

Quelle:
* Wenskus, Reinhard: Namengebung und Namenwechsel im nordöstlichen Ostpreußen in der frühen Neuzeit, Sonderdruck aus „Altpreußische Geschlechterkunde“, Bd. 20, 38. Jahrgang, Seiten 31, 33

Seiten mit Postings:

- Pilosas/ Füllhase (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Familiennamen —› Pilosas/ Füllhase (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001760 | S: 1_14