Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Warthun (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 11:51 - 13.04.2007

Ostpreußen, Lettland

* prußisch "wartaut" = dolmetschen
* "wartint" = wenden, umkehren
* "wartintun" = wenden
* "wartintun si" = sich an jemand wenden
* "warta, warto, wartai, wartin, wartelli" = Tür, Haustür
* "warto" = Tor
* "wartinas" = ein vom Ritterorden und somit vom Christentum Abgewandter

* lettisch "varti" = Tor, Pforte

* litauisch "varta" = Wache, Schildwache, Bewachung"; "vartai" = Tor, Torweg

* memelländisch "varta" = Kahn (nur Kreis Prökuls)


Namensvarianten:
* Wartwille (1394), Samland
* Warth, Warthen, Warther, Warthmann, Wartus, Wartsch, Wartisch
* Varta, Vartuns, Varte, Varts, Vartins (Lettland)


Ortsnamen:
* Wartulischken (1736), Amt Schreitlaugken Kreis Tilsit-Ragnit
* Warthen (1785), Kreis Brandenburg, Kirche zu Haffstrom
* Wartenfeld oder Peschlitz (1785), Kreis Tapiau: "Zwey zusammen gezogene Erbfrey=Bauerngüter"
* Wartutschen Kreis Labiau

Seiten mit Postings:

- Warthun (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Warthun (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002166 | S: 1_14