Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Norkus/ Nareyka (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 12:05 - 20.03.2007

Ostpreußen, Litauen

Verschiedene Deutungen möglich.

Nach H.G. Podehl:
* prußisch "narikautus" = der über etwas regiert

Nach A. Kurschat:
* litauisch "norka" = zoologisch Nerz, Sumpfotter (mustela lutreola)
vgl. dazu
* prußisch "narikis, naricie, naricis" = Iltis (der Einschleicher)


Nach Vanagas mehrere:
* litauisch "noras" = Wille; "noreika" = jemand der etwas wünscht, begehrt
Aber auch
* im Sinne von "plepys" = Plaudertasche
* im Sinne von "šlapias žmogus" = nasser (schwabbeliger) Kerl
* im Sinne von "tupkus" = Mensch von unansehnlicher Gestalt


Namensvarianten:
* Naryko (1382), Kammeramt Kersiten
* Noriko/ Noryke/ Norke (1387) "Wore"
* Noreke, Kammeramt Preußisch-Holland
* Norko, Kammeramt Nehmen
* Naryko, Nareyka, Narrog, Narloch
* Norkeweit, Nor(c)kus, Norckuwaitis, Noreikatis
* Norka(s), Norkaitis, Norkalicius, Norkeliunas
* Norkevicius, Norkys, Norkuckis, Norkunas


Ortsname:
* Norkaiten (1736), Kreis Heydekrug

Berühmte Namensträger:
* Zenonas Norkus
litauischer Philosoph
* http://de.wikipedia.org/wiki/Zenonas_Norkus


* Herbert Norkus
"Hitlerjunge Quex"
* http://www.netzwelt.de/lexikon/Herbert_Norkus.html
* http://www.janmaat.de/norkus.htm
* http://hsozkult.geschichte.hu-berlin.de/tagungsberichte/id=1176

Seiten mit Postings:

- Norkus/ Nareyka (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Norkus/ Nareyka (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.001667 | S: 1_14