Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Kebschull (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 10:32 - 12.03.2007

Westpreußen, Pommern

Wortstamm baltisch "kepš"
+ prußisch-kurisches Diminutiv-Suffix "-ul/ -ull/ -ullis" mit spöttisch-verächtlichem Unterton

Der Name beschreibt etwas Flaches:

a)
* litauisch "kepšas" = Fladen; "kepalas" = Brotlaib
* preußisch-litauisch "kepeje" = Bäckerin; "kepu/ kepiau/ kepti = backen"; "kepenus/ kepsnis/ kepsnio" = braten; "kepu/ kepil" = Leber

b)
* litauisch "kepše" = Fuß; "kepšoti" = auf dem Rücken liegen

Möglicherweise ein Berufsname für einen Bäcker (kleine Brötchen backen) oder Metzger oder Gastwirt im Sinne von "Möchte gern...".

Seiten mit Postings:

- Kebschull (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Kebschull (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002710 | S: 1_14