Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Keilus/ Kailuweit (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 23:50 - 11.03.2007

* Ostpreussen

* prußisch "kailus" = Kürschner
* preußisch-litauisch "kailius" = Kürschner, "kailis, kailio" = Fell, "kailinei" = Pelz, "kailiniei" = Pelzkleid

Nicht zu verwechseln mit Kal(l)weit!

Namens-Varianten:
* Keilus, Kailus, Keilun, Kailiunas, Kailux, Kaylus, Kaylnaitis, Keyluhns usw

Ortsnamen:
* Kailen (1736), Amt Dörschkehmen Kreis Schloßberg/ Pillkallen
* Kailen (1736), Amt Plicken Kreis Gumbinnen

Seiten mit Postings:

- Keilus/ Kailuweit (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Keilus/ Kailuweit (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002043 | S: 1_14