Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Kerst/ Kerstein (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 23:43 - 11.03.2007

* Ostpreußen:

* prußisch "kerst" = fällen
* "kerstings" = Holzfäller

* preußisch-litauisch: "medi pa-kirsti" = einen Baum fällen, fallen machen, umhauen
* "pakirtimas " = das Fällen
* "ißkritu" = entfallen
* "nukritu" = abfallen
* "kristi" = das Fallen vieler kleiner Teile, besonders wenn es in Folge von Schütteln passiert

Nicht von Christian!


Namenvarianten:
* Kerstaut/ Kirstowt (um 1400), Samland
* Kerste, Kerstan, Kersten, Kerstins
* Kerstinait, Kerstup(s), Kerstupatis


Ortsnamen:
* Kerstanuppen (1736), Amt Danzkehmen Kreis Stallupönen /Ebenrode
* Kerstupönen (1736), Moulienen Kreis Insterburg-Ragnit
* Kerstendorf Kreis Tapiau


Seiten mit Postings:

- Kerst/ Kerstein (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Kerst/ Kerstein (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.003179 | S: 1_14