Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings: 1

zum Seitenende

 Forum Index —› Familiennamen —› Kosak/ Kasokat (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 23:34 - 11.03.2007

* Ostpreußen

* Bezeichnung eines entlaufenen Soldaten bzw. eines von einem Kosaken gezeugten Kindes.
* 1756-1763 Siebenjährigiger Krieg, russische Kosaken in Ostpreußen

Nach Vanagas slawische Herkunf mit der Bedeutung "didelis peilis" = großes Messer (auch zum Schnitzeln von Kohlköpfen)


Namenvarianten:
* Koszek, Kosiack, Kosiak, Kosik
* Koßack, Kossack, Kossagk, Kossak
* Koßakownia, Kossakowna, Kossakowski,
* Kasekatis, Kasocks, Kasowsk, Kasokatis
* Kaske, Kaskeit, Kaschkeit


Ortsnamen:
* Kosakweitschen (1736), Rauschmünde (1938 ), Amt Budwethen Kreis Stallupönen/ Ebenrode
* Kosakmühle, Kreis Schildberg/ Posen
* Kossakau, Kosakowo, Seekreis/ Pommern
* Kossaken, Wächtershausen, Kreis Johannisburg/ Ostpreußen
* Gut Kosaken, Kosaken, Rappenhöh, Kreis Goldap/ Ostpreußen
Gunther Kolbe
registriert

Beiträge: 1


 

Gesendet: 17:52 - 14.03.2013

Nachweise in KB schon ab 1686. In der Variante Kazokas laut Wörterbuch in der Bedeutung Kosak.

Seiten mit Postings: 1

- Kosak/ Kasokat (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› Familiennamen —› Kosak/ Kasokat (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.004052 | S: 1_14