Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Portugal/ Partegal (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 23:23 - 11.03.2007

Bei Herkunft aus Ostpreußen kein Bezug zum südeuropäischen Land Portugal.

Hinweis auf einen heidnischen Kultplatz. Beim Fluss Bezug zu Windungen („partaras“ = Wendung)

* "portogallas" = Ort, an dem Tiere geopfert werden

* prußisch "porta" = Opfer
* „pert“ = schlagen
* „pertincktan“ = einen Hieb versetzen
vgl. dazu
* litauisch „partekšti“ = zu Boden schmettern

+
* "gallas" = Tod, Ende, Sterben
oder
* „gallwo“ = Haupt, Kopf

Namenvarianten:
* Partigal, Partikel, Portugall, von Portugal, von Portugall

Ortsnamen:
* Portigal (1321)/ Partegal (1326), Ermland
* Partikel, Hof bei Danzig

Gewässer:
* Fluss Pardagal bei Balga

Berühmte Namensträger:
* Nikolai Sergejewitsch Portugalow
- russischer Politiker -
Anmerkung:
* Das litauische Großreich umfasste im 14. und 15. Jh. weite Gebiete des späteren Russland (bis in die Nähe von Moskau). Im Süden reichte es bis ans Schwarze Meer.

Seiten mit Postings:

- Portugal/ Partegal (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Portugal/ Partegal (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002934 | S: 1_14