Namenskunde im Ostdeutschen Diskussionsforum

    

 · Home · Impressum & Datenschutz · Suche

Seiten mit Postings:

zum Seitenende

 Forum Index —› —› Daugsch (Familienname)
 


Autor Mitteilung
B. Szillis-Kappelhoff
Moderator

Beiträge: 756


Gesendet: 20:15 - 11.03.2007

* Ostpreußen

* prußisch "daugis" = viel, reich; sanskrit "dakanta" = viel

Namens-Varianten:
* Daugis (1344 Wore)
* Daugil (1354 Kammeramt Pr. Markt, 1358 Laukischken)
* Daugin (1364 Kammeramt Nehmen)
* Daukinte (1372 Gegend Insterburg)
* Dawgill (1395 Kammeramt Morainen)
* Dawgil/ Dawgel (1407 Kammeramt Pr. Eylau, Ermland)
* Dowkant (1409 Kammeramt Creuzburg)
* Dawkant/ Dawke (1410 Kammeramt Kersiten)
* Dawgon (1447 Kammeramt Bordehnen)
* Daugel, Daugsz, Daugelaitis, Daugillis, Daugullis, Daugschas, Dauguttis, Dauksch

Ortsnamen:
* Daugelischken (1736 Amt Bredauen/ Stallupöhnen-Ebenrode)
* Dauginten (1736 Amt Buylien/ Gumbinnen)
* Dauguln-Peter (1736 Amt Klemmenhof/ Memel)

Seiten mit Postings:

- Daugsch (Familienname) -

zum Seitenanfang



 Forum Index —› —› Daugsch (Familienname)
 


naanoo logo
Version 3.1 | Load: 0.002632 | S: 1_14